Sommer-Saison beim TC Herford – Kuchenbecker ist Sportwart – Turnier startet Montag Wetter bereitet noch Sorgen

Herford (WB). 13, 10 und 7 Grad – bei dieser Wetter-Prognose für die nächsten Tage würde sich so mancher Tennisspieler wohl am liebsten in der Halle verkriechen. Beim TC Herford ist man dennoch bereit für die Sommer-Saison. Schließlich wartet mit der Ausrichtung der Bezirksmeisterschaften in der kommenden Woche schon ein Höhepunkt.

Von Tilo Sommer
Die elf Tennisplätze auf der Anlage im Sportpark Waldfrieden wurden hergerichtet. Vorsitzende Monika Dreifürst-Gottschalk und Sportwart Marc Kuchenbecker wollen den TC Herford in der Sommer-Saison gut präsentieren.
Die elf Tennisplätze auf der Anlage im Sportpark Waldfrieden wurden hergerichtet. Vorsitzende Monika Dreifürst-Gottschalk und Sportwart Marc Kuchenbecker wollen den TC Herford in der Sommer-Saison gut präsentieren. Foto: Tilo Sommer

27 Mannschaften

Bis zu den ersten Punktspielen bleibt für viele Teams noch eine Woche Zeit. 27 Mannschaften vertreten den TC Herford in dieser Sommer-Saison: 16 bei den Senioren (gleicher Stand wie 2015) und elf beim Nachwuchs (2015 noch 16). Die Vorsitzende Monika Dreifürst-Gottschalk erhält zukünftig tatkräftige Unterstützung von Marc Kuchenbecker. Der 43-Jährige ist neuer Sportwart beim TCH, für den er auch selbst in der Herren 40 zum Schläger greift.

Herren 75 verjüngt

Sportliches Aushängeschild der Herforder war lange die Damen-Mannschaft, die in der Verbandsliga aufschlägt. Dort will der TCH wieder eine gute Rolle spielen und macht sich sogar kleine Hoffnungen im Meisterschaftsrennen.

Nach langer Zeit spielt auch die Herren-Mannschaft wieder in der Verbandsliga. Verstärkt wird das Team durch Rückkehrer Martin Bock, der in der Regel an Position vier spielen soll. »Als Aufsteiger ist natürlich der Klassenerhalt die erste Vorgabe«, sagt Kuchenbecker.

Das klassenhöchste Team ist die Herren 75, die in der Regionalliga West startet. Neu dabei sind Joachim Buhrmester, Hans Lotz und Dieter Siveke (alle Jahrgang 1941). Zu den Favoriten zählen zwar erneut TV Espelkamp-Mittwald oder der Kölner HTC. Doch auch die Herforder sind optimistisch und wollen oben mitspielen.

Tennis-Turniere

Nicht nur mit Punktspielen ist der Terminkalender des TC Herford prall gefüllt. Los geht es bereits am Montag mit den Bezirksmeisterschaften der Herren und Damen, die vom 25. bis 30. April in Herford aufschlagen. Vom 1. bis 3. Juli wird die Westfalenliga-Spielrunde der U18-Mädchen beim TCH ausgetragen. Kurz darauf folgt vom 21. bis 24. Juli der Weser-Werre-Circuit 2016. Vorerst letzter Höhepunkt ist dann der gut besetzte LTS-Cup, der vom 12. bis 14. August stattfindet.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.