Hallen-Kreismeisterschaft: 1:0 im Endspiel gegen den TuS Bruchmühlen SV Rödinghausen II ist Kreismeister

Enger (WB). Premiere bei der Hallenfußball-Kreismeisterschaft: Zum ersten Mal, seit im Sportpark Enger um den Art-Medial-Cup gespielt wird, hat mit dem SV Rödinghausen II eine Mannschaft bei den Männern den Titel verteidigt. Im Finale besiegte der SVR den TuS Bruchmühlen 1:0 (0:0).

Von Lars Krückemeyer
Zum zweiten Mal in Folge Hallenkreismeister: Der SV Rödinghausen II bejubelt das 1:0 im Finale gegen Bruchmühlen.
Zum zweiten Mal in Folge Hallenkreismeister: Der SV Rödinghausen II bejubelt das 1:0 im Finale gegen Bruchmühlen. Foto: Krückemeyer

Für den Siegtreffer des Favoriten musste ein von TuS-Torwart Robin Rentz verursachter Neunmeter herhalten: Rene Heitkamp schoss platziert zum 1:0 ins linke Eck (19.). Schon in der Zwischenrundengruppe B waren beide Mannschaften mit dem selben Ergebnis aufeinander getroffen. Niko Kleiber (6.) erzielte den Siegtreffer für

Rödinghausen.

In einem umkämpften Endspiel besaß Bruchmühlen die erste richtig gute Torchance, doch Marcos Brandao Bello schoss nach einem Abpraller vorbei. Auf der anderen Seite scheiterte Jonas Burke freistehend an Rentz, der den Ball sogar festhielt.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5406660?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2447933%2F2198409%2F4029422%2F