Elsen Knights verlieren 5. Pink Ribbon Bowl in Iserlohn
In der Sache vereint

Paderborn (WB). Die Elsen Knights haben den 5. Pink Ribbon Bowl in Iserlohn verloren. Vor mehr als 300 Zuschauern hieß es im Benefizspiel zugunsten der Brustkrebshilfe 50:8 für die ausrichtenden Iserlohn Titans, ebenfalls NRW-Ligist.

Dienstag, 06.10.2020, 02:00 Uhr
Elsens Quarterback Luis Kotthoff in Aktion, beobachtet von Tobias Kneer.

Die Ritter ließen sich hinterher nicht lumpen und sammelten im Team ebenfalls. Mehr als 200 Euro aus Elsen flossen zusätzlich in die Pink Ribbon Bowl-Kasse. In den Farben getrennt, in der Sache vereint: Der Pink Ribbon Bowl widmet sich traditionell dem Kampf gegen den Brustkrebs.

Wir nehmen eine sehr gute Erfahrung mit.

Steffen Schnitzmeier

„Uns fehlte zu Beginn des Spiels das Feuer“, fand Headcoach Steffen Schnitzmeier. Dafür wurde es in der zweiten Hälfte besser. „Da haben unsere Jungs gezeigt, was sie drauf haben.“ Der optische Lohn der Bemühungen: ein Touchdown! Nach einem sehenswerten Pass über 25 Yards von Quarterback Luis Kotthoff trug Marc Meyer den Ball in die Endzone. „Insgesamt nehmen wir eine sehr gute Erfahrung mit“, so Schnitzmeier weiter. „Wir werden weiter an unseren Schwächen arbeiten und unsere Stärken fördern.“ Ein Extralob bekam die Leibgarde des Quarterbacks, die O-Line, die dafür sorgte, dass der Spielmacher keinen Sack einstecken musste. Auch die Defense habe in der zweiten Hälfte energiereich aufgetrumpft. „Sie ließ kaum noch Punkte zu.“

Tryout für jedermann

Wer Football mal ausprobieren möchte: Am Montag, 26. Oktober (19 Uhr), veranstalten die Knights auf dem oberen Sportplatz in Elsen (Sander Straße 2) ein Tryout für jedermann.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7618152?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2447933%2F2352966%2F2514646%2F
Gesundheitsminister Spahn hat Corona
Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat sich mit dem Coronavirus angesteckt.
Nachrichten-Ticker