Paderborn Dolphins begrüßen Quarterback und Linebacker
Coffman und Hunter sind da

Paderborn (WB/jm). Die beiden neuen Importspieler des Football-Regionalligisten Paderborn Dolphins sind am Mittwoch in Frankfurt gelandet.

Freitag, 14.02.2020, 16:54 Uhr aktualisiert: 14.02.2020, 16:58 Uhr
Von links: Craig Coffman, Headcoach Zac Saleski, Zachary Hunter und Dolphins-Vizepräsident Jason Irmscher. Foto: Jörg Manthey

Vizepräsident Jason Irmscher holte Quarterback Craig Coffman – der 25-Jährige kann auch kicken – und Linebacker Zachary Hunter (23) ab. Die neue Bleibe der gutgelaunten US-Boys, beide sind erstmals in Deutschland, ist zunächst das IBB Blue Hotel in Paderborn. Coffman (kam aus Denver) und Hunter (aus San Diego angereist) spielten zuletzt gemeinsam bei den Northern Sydney Rebels in Australien, mit denen sie die Meisterschaft feierten. Gleiches haben sie hier vor. „Football ist meine Passion. Ich bin sicher, dass ich ein Team gefunden habe, das gute Chancen auf die Meisterschaft hat“, erzählt Weltenbummler Coffman. „Ich möchte meine Karriere fortsetzen und hier den nächsten Schritt machen“, sagt Hunter.

Headcoach Zac Saleski („Wir haben eine tolle Mischung aus jungen und erfahrenen Spielern“) freut sich ungemein auf die Saison. Jason Irmscher versprüht ebenfalls Zuversicht. „Die Jungs sind super sympathisch und charakterlich einwandfrei. Unsere sportlichen Vorstellungen sind deckungsgleich.“ Vom 21. bis 23. Februar findet das Dolphins-Trainingslager in der Sportschule Duisburg-Wedau statt.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7255522?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2447933%2F2352966%2F2514646%2F
Gut gespielt, wieder verloren
Arminias Japaner RItsu Doan vergab in der achten Minute die Chance zur Führung.
Nachrichten-Ticker