Team Hämmerling spielt 3:3 (1:3) gegen den TC Kurhaus Aachen Überraschung: TuS Sennelager schafft den Klassenerhalt

Paderborn (WB). Dem TuS Sennelager gelingt die Sensation: Das Team Hämmerling spielte am vorletzten Spieltag der 1. Tennis-Point-Bundesliga der Herren am Samstag im Heimspiel gegen den TC Kurhaus Aachen 3:3 (1:3) und erreicht dadurch vorzeitig den Klassenerhalt.

Von Frank Loose
Den Klassenerhalt feiert der TuS Sennelager mit einem Tänzchen auf dem Platz.
Den Klassenerhalt feiert der TuS Sennelager mit einem Tänzchen auf dem Platz. Foto: AK

Vor dem Saisonfinale am Sonntag, 11. August, beim Tabellenvorletzten Kölner THC Stadion Rot-Weiß Köln kann Sennelager mit nun 7:9 Punkten nicht mehr auf einen der beiden Abstiegplätze abrutschen, da Köln (4:12 Punkte) zeitgleich beim Rochusclub Düsseldorf 2:4 unterlag.

Nach dem verwandelten Matchball des Doppels David Pel/Jan Zielinski (7:64 über Carlos Taberner/Nils Langer) zum 3:3-Ausgleich war der Jubel auf der Platzanlage des Paderborner TC Blau-Rot bereits groß. Alle Dämme brachen schließlich, als kurz drauf die Niederlage von Köln über den Live-Ticker ging: Unter dem Beifall der Zuschauer tanzten die Nichtabsteiger ausgelassen auf dem Platz. Zuvor hatten Norbert Gombos im Spitzeneinzel (6:2, 3:6, 10:7 über Cedrik-Marcel Stebe) und das Doppel Arhru Rinderknech/Manuel Guinard (7:5, 6:4 über Martin Cuevas/Tim Pütz) für die Gastgeber gepunktet.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6839629?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2447933%2F2352966%2F2514646%2F