Mädchenfußball: Weibliche U17 des Delbrücker SC ist in die Vorbereitung eingestiegen
Trainingslager in der Kaserne

Delbrück  (WB/MH). Als Aufsteiger direkt auf Tabellenplatz Zwei. Die U17-Mädchen des Delbrücker SC haben eine beeindruckende Premierensaison in der Westfalenliga absolviert. Mit der Vorbereitung für die Saison 2019/20 startet für das Team nun das zweite Jahr in der dritthöchsten Spielklasse.

Freitag, 09.08.2019, 03:00 Uhr
Die U17-Mädchen des Delbrücker SC haben die Vorbereitung auf ihre zweite Westfalenliga-Saison eröffnet und beziehen zum Abschluss ein Trainingslager in der Kaserne Augustdorf. Foto: Mark Heinemann

Nur zwei Niederlagen kassierten die U17-Mädchen in ihren 18 Partien. Beide gegen den späteren Regionalligaaufsteiger SV Fortuna Freudenberg. Ansonsten zeigen 16 Siege, die mit 86 Toren beste Offensive der Liga und die mit nur 13 Gegentreffern beste Defensive der Liga, dass der Erfolg der Delbrücker Mädchen nicht nur aus der Aufstiegseuphorie entsprungen ist. »Wir legen sehr großen Wert darauf, dass sich jede Spielerin weiterentwickelt und wir als Team funktionieren. Unser Ziel ist, dass möglichst viele Spielerinnen den Sprung in den Frauenkader des DSC schaffen«, sagt Trainer Hubert Austerschmidt. Die Frauen spielen aktuell in der Bezirksliga.

Zehn neue Gesichter

Mit Emely Janzen, Sina Fischer, Melina Höber, Leonie Tepper, Johanna Sandbothe, Tabea Schlüter und Lara Rose de Sousa haben in diesem Jahr sieben Mädchen den Sprung geschafft. Lara Hils, Marie Teubler, Leonie Koke, Emilia Tewes, Amy Henneken, die alle aus der eigenen U15 kommen, sowie Luise Krämmer (SuS Westenholz), Linn Thielemann (JSG Meerhof), Monique Schumacher (FC Westerloh-Lippling), Alena Schmidt und Naryis Charradi Mohamed (FSV Gütersloh) sind die zehn neue Gesichter im Kader.

Am 16. August nach München

Die nun gestartete Vorbereitung hält einige Höhepunkte parat. An diesem Sonntag steht ein Testspiel bei der U17 von Borussia Mönchengladbach an. Von Freitag, 16. August, bis Sonntag, 18. August, reist die Delbrücker U17 nach München. Dort wird sie sich am Freitagabend in der Allianz-Arena das Bundesligaeröffnungsspiel zwischen dem FC Bayern München und Hertha BSC Berlin anschauen und am Sonntag um 13 Uhr gegen die U17-Mädchen des Deutschen Rekordmeisters auf dem Nachwuchscampus des FC Bayern spielen. Weiter geht es am 24. August mit einem Blitzturnier in Herford, einen Tag später mit einem Testspiel gegen den KSV Hessen Kassel. Den Abschluss der Saisonvorbereitung bildet ein Trainingslager in der Generalfeldmarschall-Rommel-Kaserne in Augustdorf. Die Liga startet für die DSC-Mädchen am 8. September um 11 Uhr mit einem Heimspiel gegen TuS Recke. »Die Vorbereitung wird intensiv und ereignisreich. Wir wollen in der Liga wieder in der oberen Hälfte angreifen«, so Trainer Austerschmidt.

Der Kader

Abgänge: Emely Janzen, Sina Fischer, Melina Höber, Leonie Tepper, Johanna Sandbothe, Tabea Schlüter, Lara Rose de Sousa (alle eigene Damen), Sina Seipel (SV Thülen)

Zugänge: Lara Hils, Marie Teubler, Leonie Koke, Emilia Tewes, Amy Henneken (alle eigene U15-Mädchen), Luise Krämmer (SuS Westenholz), Linn Thielemann (JSG Meerhof), Monique Schumacher (FC Westerloh-Lippling), Alena Schmidt, Naryis Charradi Mohamed (FSV Gütersloh)

Torfrau: Vivien Heinemann

Abwehr: Vanessa Freise, Lisa Gabriel, Lara Hils, Antonia Hüwelmeier, Luise Krämmer, Anna Ploch, Emily Schütte, Marie Teubler, Katharina Wook

Mittelfeld: Karla Antonia Ising, Alyssa Jensch, Celine Klocke, Leonie Koke, Monique Schumacher, Jana Schwede, Chiara Steinhagen, Emilia Tewes, Linn Thielemann

Angriff: Naryis Charradi Mohamed, Alina Freesmeier, Amy Henneken, Alena Schmidt

Trainer: Johannes Elma, Hubert Austerschmidt

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6835372?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2447933%2F2352966%2F2514646%2F
Edmundsson lässt Arminia jubeln
Der Jubel ist riesig: Die Arminen feiern ihren Siegtorschützen Joan Simun Edmundsson (Mitte). Foto: Thomas F. Starke
Nachrichten-Ticker