Triathlon: Regionalliga-Mannschaft des 1. Tri-Clubs Paderborn in Sassenberg Fünfter
Reeschke gewinnt NRW-Bronze

Paderborn  (WB). Die erste Mannschaft des 1. Tri-Club Paderborn hat beim Regionalliga-Wettkampf in Sassenberg einen guten Auftritt hingelegt und in der Tageswertung Platz fünf belegt.

Mittwoch, 07.08.2019, 03:00 Uhr aktualisiert: 07.08.2019, 09:08 Uhr
Paderborns Regionalliga-Triathleten Roman Reeschke, Nils Kiene und Florian Meene (von links) sind vor dem Finale Tabellendritter.

Roman Reeschke belegte im Gesamtklassement Rang zwei – und staunte. »Damit habe ich zusätzlich den Bronzerang der NRW-Meisterschaft über die Kurzdistanz erreicht. Ich hatte es gar nicht richtig auf dem Schirm, dass wir da zusätzlich um die NRW-Meisterschaft dreikämpfen«, so Reeschke. »Unverhofft kommt oft!« Dabei sei es ihm während des Rennens gar nicht gut gegangen, bekannte Reeschke. »Die Langdistanz von Roth hat mir sowohl mental als auch körperlich noch in den Knochen gesteckt.«

Kurzzeitig das Feld angeführt

In Sassenberg maßen sich die Athleten über die Kurzdistanz (1,5 km Schwimmen, 46 km Rad, 10,5 km Laufen). Für Malte Bruns, Nils Kiene, Florian Meene und Roman Reeschke ging es zur Mittagszeit im Feldmarksee los. Bruns kam als Zweiter des Gesamtfeldes aus dem Wasser, Reeschke schwamm zehn Sekunden dahinter, Meene und Kiene folgten mit kleinem Abstand im Mittelfeld. Auf dem Rad spielten Bruns und Reeschke ihre Stärken aus und setzten sich auf Platz zwei und drei des Feldes fest. Meene und Kiene behaupteten ihre Mittelfeldplätze. Beim Laufen konnte Reeschke für kurze Zeit die Führung des Feldes übernehmen, wurde aber zwei Kilometer vor dem Ende abgefangen und belegte schließlich den zweiten Platz in der Liga. Die drei weiteren Teammitlieder folgten auf den Plätzen 27 (Bruns), 34 (Kiene) und 50 (Meene).

Der 1. Tri-Club Paderborn belegte in der Tageswertung Platz fünf. Nach vier von fünf Ligarennen steht die erste Mannschaft auf dem dritten Platz von 18 Mannschaften. Vier Mannschaften steigen am Ende der Saison in die höchste Liga des Landes auf, die NRW-Liga. Das letzte Rennen findet am 1. September in Xanten statt. Roman Reeschke geht eher auf die Piste. »Mal sehen, was Kopf und Körper am nächsten Sonntag in Bremen bei der DM über die Sprintdistanz hergeben.«

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6831410?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2447933%2F2352966%2F2514646%2F
Komiker Karl Dall im Alter von 79 Jahren gestorben
Karl Dall ist tot.
Nachrichten-Ticker