Paderborns Ex-Trainer Markus Gellhaus über seinen Geburtstag, die Laufbahn und den Fußball
„Die 50 ist für mich nur eine Zahl“

Bad Lippspringe  (WB). Wenn Markus Gellhaus am 9. Juni seinen 50. Geburtstag begeht, hätte der Profifußball in Deutschland eigentlich Pause. Die Corona-Pandemie stellt aber alles auf den Kopf. Eine Feier kann es daher schon deshalb nicht geben, weil der Ball noch rollt. Für diese Zeitung hat der Fußballlehrer mal etwas zurückgeblickt und folgende Sätze ergänzt.

Samstag, 06.06.2020, 06:00 Uhr
Paderborns ehemaliger Cheftrainer Markus Gellhaus wird am 9. Juni 50 Jahre alt. Foto: Jörn Hannemann

 

Geisterspiele haben für mich mit dem Fußball wie ich ihn liebe... leider nur bedingt etwas zu tun. Die Fans fehlen doch sehr. Aber ich bin trotzdem froh, dass wir wieder spielen und die Saison zu Ende bringen können.

 

Wenn wir die Corona-Pandemie überstanden haben, wird der Profifußball.... hoffentlich ein etwas sensibleres Bewusstsein im Umgang mit Werten geschaffen haben.

 

Mit dem SV Steinheim, TuS Paderborn-Neuhaus, TBV Lemgo und dem BV Bad Lippspringe verbinde ich... meine aktive Zeit als Fußballer.

 

Wer mich als Spieler gesehen hat, der würde sich heute... wünschen, einen so begnadeten Techniker nochmal live erleben zu dürfen (lacht).

 

Der verstorbene Ehrenpräsidenten Wilfried Finke war für mich... über all die Jahre der Visionär und Antreiber. Ohne ihn wäre der Profifußball in Paderborn nur schwer vorstellbar.

 

Günther Rybarczyk war mein... Mentor, mit dem ich mich bis heute regelmäßig austausche.

 

Der Zweitligaaufstieg mit dem SCP 2005 bedeutet mir... sehr viel, weil es zu dem Zeitpunkt für den SCP ein extrem großer Schritt war. Für mich persönlich war es nach dem Aufstieg in die 3. Liga das I-Tüpfelchen.

 

An Pavel Dotchev schätze ich… sehr viel. Ich hatte eine tolle Zeit mit ihm. Seine Gabe, eine Mannschaft zu formen und sie für sich zu gewinnen, ist großartig.

 

Meine beiden Versuche, als Cheftrainer beim SC Paderborn zu arbeiten, waren im Rückblick... die einzigen beiden nicht erfolgreichen Jahre in zwei Jahrzehnten Profifußball. Leider war ich zweimal zum falschen Zeitpunkt am falschen Ort…

 

Die drei Erstligaaufstiege mit Borussia Mönchengladbach, FC Augsburg und Hertha BSC... bleiben unvergessliche Erlebnisse und absolute Highlights meiner Laufbahn.

 

Mit Jos Luhukay verbindet mich... nach mehr als zehn Jahren vertrauensvoller Zusammenarbeit unfassbar viel. Das Verhältnis ist geprägt von großer gegenseitiger Wertschätzung.

 

Der 50. Geburtstag ist für mich... nur eine Zahl!

 

Bad Lippspringe ist bis heute mein Lebensmittelpunkt geblieben... . weil es wichtig ist, eine Basis zu haben. Ich genieße jeden Augenblick, den ich mit meiner Familie dort verbringen kann.

 

Der FC St. Pauli wird die Saison... hoffentlich auf einem einstelligen Platz beenden. Die beiden Derbysiege gegen den HSV waren natürlich Highlights.

 

Wenn ich das größte Talent nennen müsste, mit dem ich arbeiten durfte, würde ich... mich ungerne festlegen, da ich das Glück hatte, mit vielen fantastischen Spielern arbeiten zu können.

 

Als Trainer möchte ich noch arbeiten, bis... ich keinen Antrieb und Drive mehr habe – aber das kann noch dauern.

 

Dass mein Sohn Niklas bei Fortuna Schlangen im Tor steht... und dort auch die D-Jugend trainiert, finde ich toll, denn man merkt, dass er mit großer Freude und viel Elan dabei ist.

 

Beim SC Paderborn ist in der Zukunft... vieles vorstellbar, aber ich hoffe, dass der Verein auch in Zukunft viele positive Schlagzeilen schreiben kann.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7437507?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2447933%2F2352966%2F4850634%2F
Explosion in Beirut: Mindestens 50 Tote und 2700 Verletzte
Rauch steigt nach einer Explosion über den Trümmern eines zerstörten Gebäudes auf.
Nachrichten-Ticker