TuS Willebadessen peilt in B-Liga Gruppe 2 Platz unter den Top-3 an
„Wir wollen wieder oben mitspielen“

Willebadessen (WB). „Wir wollen wieder oben mitspielen und unter die Top-3 kommen“, gibt André Hillebrand, Trainer des Fußball-B-Ligisten TuS Willebadessen, das Ziel für die neue Saison vor. Mit Arthur Rusch, der von der SG Altenbergen/Vörden gekommen ist und über A-Liga-Erfahrung verfügt, sowie Jonas Kaufmann (hochgemeldet) gibt es zwei Neuzugänge.

Dienstag, 11.08.2020, 03:30 Uhr aktualisiert: 11.08.2020, 05:03 Uhr

Hillebrand geht in seine erste Saison als Trainer der TuS-Ersten. Er wurde im April vom neuen Vorstand zum Nachfolger von Michael Scheele ernannt. Aufgrund der Corona-Pandemie fungierte er noch bei keinem Punktspiel als Coach. Für die neue Saison in der Gruppe 2 kann er auf einen 19 Akteure umfassenden Kader mit einem Durchschnittsalter von 24 Jahren bauen. „Wir haben uns neu aufgestellt und werden sehen, was möglich ist“, erklärt er, dass das Hauptaugenmerk darauf liege, die Jugendlichen weiterzuentwickeln und in das Team zu integrieren.

„In der Vergangenheit konnten uns auch Teams aus der unteren Tabellenhälfte immer wieder ein Bein stellen“, sagt der 27-jährige frühere Torhüter. „Wir wissen, welche Spiele wir gewinnen müssen“, fügt Hillebrand hinzu.

Der Kader

Abgänge: keine. Neuzugänge: Arthur Rusch (SG Altenbergen/Vörden), Jonas Kaufmann (hochgemeldet). Tor: Marvin Kanitz. Abwehr: Alexander Roth, Marco Kiens, Alexander Friesen, Ibrahim Onaran, Luca Schwanitz. Mittelfeld: Sergej Schantarenko, Mario Scholtz, John Waal, Manuel Demir, Jonas Kaufmann, Arthur Rusch, Thomas Klassen, Alexander Lüke, Jan Luca Mierse, Johannes Koop. Angriff: Pascal Waltemate, Marc Rustemeyer, Alexander Dück. Trainer: André Hillebrand (seit April dieses Jahres im Amt). Favoriten: FC Großen­eder/Engar und SG Dalhausen/Tietelsen-Rothe. Saisonziel: Top-3.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7528649?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2447933%2F2198415%2F2514662%2F
Behinderungen wegen bundesweiter Warnstreiks im Nahverkehr
Mitarbeiter der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) streiken vor einem BVG Betriebshof in der Stadt.
Nachrichten-Ticker