Sittig bei Tischtennis-Vereinsmeisterschaften im Einzel und Doppel der Herren vorn
Boris Sittig im Einzel und Doppel der Herren vorn

Menne (WB/güs). Boris Sittig ist Vereinsmeister des SV Menne im Einzel und im Doppel. Der Verbandsligaspieler gewann im Finale der Einzel-Konkurrenz der Herren A in souveräner Manier mit 3:1-Sätzen gegen seinen Teamkollegen Thomas Hoffmeister. Auf Platz drei landete überraschend Volker Hamel aus der dritten Mannschaft.

Donnerstag, 02.01.2020, 03:30 Uhr aktualisiert: 02.01.2020, 10:16 Uhr
Die Sieger und Platzierten der Menner Vereinsmeisterschaften der Jungen und Mädchen erhielten Pokale und Medaillen (von links): Malte Mutter, Jonas Gross, Mara Drolshagen, Marie Berendes, Alexander Wittgen, Marvin Berendes (hinten), Tobias Müller und Niklas Gross.

Sechzehn Männer und die mehrfache Vereinsmeisterin der Damen, Birgit Schröder, starteten aufgeteilt in drei Gruppen in das Turnier. Nach den Vorrundenspielen wurden die Akteure in Herren A und B aufgeteilt. Bei den Herren B siegte Swen Gross vor Birgit Schröder und Burkhard Dierkes.

In der Doppel-Konkurrenz wurden die Spieler zugelost. „Am Ende setzten sich im Finale Boris Sittig und Andreas Ludwig gegen Moritz Mutter und Klaus Wendehals durch“, berichtet der Pressewart der Menner Tischtennis-Abteilung, Tobias Müller.

Den Auftakt hatten die Turniere der Schüler und Schülerinnen sowie der Jungen und Mädchen gebildet. Bei den Schülern wurde Lionel Pahlke ungeschlagen Erster. Leon Kovalevski belegte Platz zwei vor Luis Rose. Den Titel der Schülerinnen holte Mara Drolshagen vor Malin Stuckenbrock und Alex­andra Friesen. Im Doppel der Schüler gewannen Finn Stuckenbrock/Leon Kovalevski. Vizemeister wurden Lionel Pahlke/Malin Stuckenbrock. Bronze sicherten sich Luis Rose/Marius Rose.

Neuer und alter Vereinsmeister der Jungen ist Alexander Wittgen, der seinen Sieg aus dem Jahr 2018 wiederholte. „Er hat sein Talent erneut gezeigt“, sagt Mennes Tischtennis-Sportwart Elmar Schäfers, der darauf hofft, dass Wittgen seinen guten Weg fortführen wird. Auf den Plätzen zwei und drei landeten Marvin Berendes und Tobias Müller. Bei den Mädchen siegte Marie Berendes vor Mara Drolshagen. Die Doppel wurden gelost. Vereinsmeister wurden Marie Berendes/Malte Mutter vor Marvin Berendes/Tobias Müller.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7164402?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2447933%2F2198415%2F2514662%2F
41 Bewohner positiv getestet
41 Bewohner und 15 Mitarbeiter des Alten- und Pflegeheimes Jordanquelle in Bad Lippspringe sind bis Montag positiv auf das Coronavirus getestet worden. Die Heimleitung steht nach eigenen Angaben in ständigem Austausch mit dem Gesundheitsamt. Foto: Oliver Schwabe
Nachrichten-Ticker