Fußball: Überraschungsteam Bergheim will weiter für positive Schlagzeilen sorgen
Junges Team weckt Hoffnungen

Bergheim (WB/nf). Der SV 30 Bergheim gehörte in der vergangenen Saison zu den Überraschungen der B-Liga Nord. 50 Punkte hatten sie auf dem Konto, nach 29 Punkten im Vorjahr. Mit seinen Neuverpflichtungen weckt das junge Team jetzt Hoffnungen auf eine rosige Zukunft.

Freitag, 02.08.2019, 04:00 Uhr
Mit viel Schwung geht der SV 30 Bergheim in die neue B-Liga Saison mit Trainer Christian Neuschäfer und den Neuzugängen Miguel Campos Chavero (links) und Tobias Titze (rechts). Foto: Heinz Wilfert

Vor allem an Miguel Campos Chavero knüpfen sich große Erwartungen. Der 22-Jährige kommt von der SG Brakelsiek/Wöbbel und hat dort zuletzt 21 Tore erzielt. »Der weiß, wo das Tor steht«, freut sich Fußball-Vorsitzender und Mannschaftskollege Tobias Scheel über den treffsicheren Neuzugang, weil er der Offensive mehr Schlagkraft verleihen wird. Im 5:1 gegen Nieheim II gewonnenen Testspiel hat Campos Chavero mit vier Toren seine Gefährlichkeit bewiesen. Niklas Strüber kehrt aus Brakelsiek nach Bergheim zurück und gilt als guter »Sechser«. Neu im Team ist Tobias Titze. Der Schwabe ist aus beruflichen Gründen vom TB Untertürkheim gekommen, hat zuletzt in der Kreisliga gespielt, bringt aber auch Bezirksligaerfahrung mit. Er soll dem jungen Team mit seiner Erfahrung Stabilität geben. Von Nieheim II ist Timo Müller nach Bergheim zurückgekehrt. Einziger Abgang ist Jonathan Müller, der zu Blau-Weiß Paderborn gewechselt ist.

Christian Neuschäfer bleibt Trainer in Bergheim, seine Bilanz kann sich nach einem Jahr sehen lassen. Er hat dem Team neue Impulse verliehen und gesehen: »Die jungen Spieler haben sich gut weiterentwickelt.« Auch wenn die Mannschaft zurückliegt, kämpft sie bis zum Schluss. Der 55-jährige KFZ-Meister ist den Umgang mit jungen Leuten gewohnt und weiß sich auf die Spieler einzustellen. Ziel Neuschäfers bleibt es, attraktiven Fußball zu spielen. Und er ist sicher: »Meine jungen Spieler müssen sich nicht verstecken.« Taktisch wurde im Spiel einiges umgestellt, was sich vor allem auf das Defensivverhalten ausgewirkt hat. »Die Abwehr gehörte zu den Besten der B-Liga. Wir haben praktisch mit dem gleichen Kader die Zahl der Gegentore fast halbiert.« Darauf gelte es nun aufzubauen und die Mannschaft fortzuentwickeln.

Abgänge: Jonathan Müller (SF Blau-Weiß Paderborn) Zugänge: Miguel Campos Chavero, Niklas Strüber (beide SG Brakelsiek/Wöbbel), Timo Müller (FC Nieheim II), Tobias Titze (TB Untertürkheim)

Tor: Cedric Fromme (22) Abwehr: Michael Dietz (27), Louis Hanewinkel (20), Maximilian Kleine (22), Gerrit Lippe (25), Timo Müller (22), David Seelig (22), Steffen Roth (25); Mittelfeld: Felix Bieling (24), Stefan Kirchhoff (28), Tobias Scheel (27), Niklas Strüber (23), Martin Thiele (27), Frederik Tralls (24); Angriff: Miguel Campos Chavero (22), Dennis Hetmann (24), Lucas Koch (23), Jus-tus Lange (20), Lennard Neuschäfer (23), Tobias Titze (28), Joel Versen (33). Trainer: Christian Neuschäfer (55), Co-Trainer Moritz Lammersen (22).

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6820490?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2447933%2F2198415%2F4850266%2F
41 Bewohner positiv getestet
41 Bewohner und 15 Mitarbeiter des Alten- und Pflegeheimes Jordanquelle in Bad Lippspringe sind bis Montag positiv auf das Coronavirus getestet worden. Die Heimleitung steht nach eigenen Angaben in ständigem Austausch mit dem Gesundheitsamt. Foto: Oliver Schwabe
Nachrichten-Ticker