B-Junioren der Svpg Brakel streben nach Wiederaufstieg Landesliga-Klassenerhalt an
Kraut-Team ist bereit für erneutes Abenteuer Landesliga

Brakel (WB). Die B-Junioren der Spvg Brakel sind zurück in der Fußball-Landesliga. Der Betriebsunfall Abstieg wurde in beeindruckender Manier mit dem Meistertitel in der Bezirksliga repariert. »Wir sind stolz darauf, so schnell zurück in der Landesliga zu sein. Nach dem bitteren und unnötigen Abstieg ist so ein Weg nicht zu erwarten. Das haben die Jungs toll gemacht«, sagt Trainer Thorsten Kraut.

Freitag, 06.09.2019, 04:04 Uhr aktualisiert: 06.09.2019, 12:14 Uhr
Sie blicken der Saison zuversichtlich entgegen (oben von links): Efe Kazan, Jaden Dwelck, Kai Wulf, Engin Deniz, Jonas Brökelmann sowie (mittlere Reihe v. l.) Trainer Thorsten Kraut, Gianluca Martina, Luca Jens Seidensticker, Simon Engel, Finn Christoph, Ramazan Demirtas, Yahya Gannoun, Noel Vonde, Luca Meyer, Julian Tobie, Betreuer Siegfried Dwelck und (vorne von links) Mark Schubel, Jasper Sülwold, Justin Groß, Jonas Nolte, Moritz Wiegand, Nico Kiupel, Alexander Werhrmann, Nils Mönnekes, Carlotta Wamser. Foto: Felix Senftleben

Für das neue, alte Abenteuer Landesliga hat er sechs externe Neuzugänge in seinem Team. Mark Schubel, Luca Meyer, Gianluca Martina und Cristian-Arcadie Prepelita sind allesamt von den Sportfreunden DJK Mastbruch gekommen. Julian Tobie (zuletzt SC Paderborn) und Luca Seidensticker (MTSV Eschershausen) sind wieder zurück an der Nethe. »Die Jungs und Carlotta Wamser haben richtig Bock auf die bevorstehende Spielzeit und freuen sich, wieder Landesliga spielen zu können. Der Kader wurde in der Breite gut verstärkt. Das Ziel Klassenerhalt ist mehr als realistisch. Wir wollen aber auch nicht drum herum reden, dass in diesem Kader mehr stecken kann«, formuliert Kraut.

Im Trainingslager auf der Nordseeinsel Borkum wurde zusammen mit der C-Jugend, die er ebenfalls coacht, am Feinschliff gearbeitet. Erfolgreichen Testspielen gegen Lippstadt, Holzminden oder Preußen Espelkamp folgte in der ersten Runde des Kreispokals ein 8:1-Sieg beim FC BW Weser.

Am ersten Spieltag der neuen Landesliga-Saison sind die Kraut-Mannen an diesem Sonntag ab 11 Uhr beim Delbrücker SC gefordert.

Der Kader

Tor: Moritz Wiegand, Jonas Nolte, Nico Kiupel

Feldspieler: Mark Schubel, Jasper Sülwold, Justin Groß, Alexander Werhrmann, Nils Mönnekes, Carlotta Wamser, Gianluca Martina, Luca Jens Seidensticker, Simon Engel, Finn Christoph, Ramazan Demirtas, Yahya Gannoun, Noel Vonde, Luca Meyer, Julian Tobie, Efe Kazan, Jaden Dwelck, Kai Wulf, Engin Deniz, Jonas Brökelmann, Melvin Sommerfeld, Cristian-Arcadie Prepelita

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6902749?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2447933%2F2198415%2F2514657%2F
Merkel wirbt für lokale Ausreiseverbote aus Corona-Regionen
Zwei Mitarbeiterinnen vom Ordnungsamt kontrollieren die Marktstände in der Berliner Straße in der Innenstadt von Gütersloh.
Nachrichten-Ticker