9:0 gegen FC Germete/Wormeln vor 250 Zuschauern in Ottbergen SV Bökendorf holt Kreispokal

Ottbergenµ(WB). Die Fußballerinnen des Westfalenligisten SV Bökendorf sind Kreispokalsieger 2017. Damit holen sie den Cup zum vierten Mal in Folge. 9:0 siegen die Rot-Weißen in Ottbergen gegen die Blau-Weißen des FC Germete/Wormeln.

Von Jürgen Drüke
Stolze Fußballerinnen des SV Bökendorf: Die Mannschaft von Sven Schmidt (links) holt mit einem 9:0-Erfolg über den FC Germete/Wormeln den Kreispokal 2017. Der Westfalenligist ist zum vierten Mal in Folge Kreispokalsieger.
Stolze Fußballerinnen des SV Bökendorf: Die Mannschaft von Sven Schmidt (links) holt mit einem 9:0-Erfolg über den FC Germete/Wormeln den Kreispokal 2017. Der Westfalenligist ist zum vierten Mal in Folge Kreispokalsieger. Foto: Fabian Scholz

Der Westfalenligist ist seiner Favoritenrolle am Donnerstag, 15. Juni, im Finale des SwissLife-Select-Kreispokals gegen den Bezirksligisten FC Germete/Wormeln damit vollends gerecht geworden. Vor 250 Zuschauern stellte der SVB die Weichen früh auf Sieg.

Die Torschützinnen für den SVB waren jeweils zweimal Sarah Mönnekes und Christina Drewitz sowie Carla Oelmann, Vanessa Kremeyer, Lena Kuhlmann, Rike Tolckmitt und Yvonne Hansmeier. Die Bökendorferinnen haben den SwissLife-Select-Kreispokal damit zum vierten Mal in Folge geholt.

Für Trainer Sven Schmidt, der das SVB-Frauenteam 13 Jahre trainiert und von der Kreisliga in die Westfalenliga geführt hat, war es ein toller Abschied.

Lesen Sie die ausführliche Berichterstattung zum Kreispokal-Finale der Frauen am Samstag, 17. Juni, im WESTFALEN-BLATT, Ausgaben im Kreis Höxter.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.