Fußball SG Bellersen/Aa Nethetal/Bökendorf will ins vordere Tabellendrittel
»Weiter nach oben blicken«

Bellersen (WB/fas). Fußball-B-Ligist SG Bellersen/Aa Nethetal/Bökendorf möchte nach Platz neun der Vorsaison in der Tabelle nun noch weiter nach oben schauen.

Donnerstag, 01.08.2019, 03:00 Uhr
Die SG Bellersen/Nethetal/Bökendorf möchte ins obere Dritte: Das Team hinten von links Trainer Heiko Bonan, Marcel Brune, Marius Welle, Tim Schulz, Fabian Ernst, Andreas Pott, Raphael Micus, Johannes Bröker; vorne von links: Niklas Seck, Marcel Malchus, Martin Markus, Marius Homisse, Dominik Groß, Martin Borrikov und Alpay Atilgan. Foto: Fabian Scholz

»Die Qualität dafür haben wir definitiv im Kader. Das hat man in der Vorbereitung schon gesehen. Wenn alle mitziehen, ist das ein realistisches Ziel«, berichtet Bonan. Bei der knappen 4:5-Niederlage gegen den Bezirksligisten SV Dringenberg zeigte sein Team eine starke Leistung. Auch bei den beiden Siegen gegen die A-Ligisten FC Neuenheerse/Herbram und SuS Gehrden/Altenheerse überzeugte das Team. Der erfahrene Coach geht in seine erste Saison als B-Liga Trainer. Zuvor trainierte er drei Jahre den FC Blau-Weiß Weser in der Bezirksliga. Für den Ex-Profi steht dabei der Spaß im Vordergrund: »Fußball ist hier ein absolutes Hobby. Das sollte jedem klar sein. Der Spaß muss überwiegen. Niemand sollte zu irgendwas gezwungen werden.«

Bonan hat in der kommenden Spielzeit was das Spielerpersonal angeht die Qual der Wahl. Die SG stellt im Herrenbereich drei Teams. Einen festen Kader gibt es für keine der Mannschaften. »Akteure, die Lust haben und immer beim Training auftauchen, haben gute Chancen, sich in die Mannschaft zu spielen. Bei so vielen Spielern werden am Ende die fittesten auflaufen. Damit werden wir gut fahren«, ist sich Bonan sicher. Die SG verbuchte keinen einzigen Abgang. Mit Marcel Brune (SSV Würgassen) kam ein Spieler, der bereits in höheren Ligen sein Können unter Beweis stellte. Brune spielte bereits beim FC BW Weser unter Bonan.

Abgänge: keine Zugänge: Marcel Brune (SSV Würgassen) Tor: Dominik Groß, Martin Markus Abwehr: Fabian Ernst, Johannes Bröker, Matthias Weber, Michael Ritzenhoff, Niklas Deck, Simon Hübner Mittelfeld: Andreas Pott, Bastian Kröger, Pascal Greyl, Marc Unverzagt, Marcel Malchus, Marius Welle, Martin Bobbert Angriff: Manuel Micus, Paboy Fanneh, Dominik Müller, Marcel Brune Hubertus Hornhoff Trainer: Heiko Bonan Ziel: Oberes Tabellendrittel Favoriten: keine

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6818615?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2447933%2F2198415%2F4850275%2F
Generalbundesanwalt ermittelt nach Dresdner Messerangriff
Kriminaltechniker und die Tatortgruppe des LKA Sachsen untersuchen den Tatort.
Nachrichten-Ticker