Reitsport: Ex-Blankenauer Matthias Gering wird im S-und M-Springen jeweils Zweiter
Mahlmann reitet auf Rang vier

Brakel  (WB). Ein alter Bekannter trumpft beim Charity-Sommerturnier des RV Nethegau Brakel auf. Der gebürtige Blankenauer Matthias Gering ist in der Heimat zu Besuch und holt Siege und Platzierungen. So wird der 35-jährige Profi im M*- und im S*-Springen Zweiter. Das S*-Springen gewinnt Jens Wawrauschek aus Warstein. Beste heimische Starterin ist die Steinheimerin Lisa Mahlmann auf Rang vier.

Sonntag, 07.07.2019, 21:07 Uhr aktualisiert: 07.07.2019, 21:10 Uhr
Hoch hinaus: Matthias Gering, hier mit »Querido«, wird im S*-Springen und in der Quali zum Sparkassen-Cup jeweils Zweite Foto: Lena Brinkmann

Seit 14 Jahren Rheinländer

Vor 14 Jahren ist Matthias Gering aus Blankenau als Profi im Rheinland durchgestartet. In der Nähe von Viersen leitet der 35-Jährige einen Reitstall mit über 100 Pferden. Mit 100 Pferdefreunden, Reiterinnen und Reitern sowie 40 Pferden aus seinem Stall war Gering jetzt mit einer großen Delegation aus dem Rheinland beim Sommerturnier seines Heimatvereins zu Gast. »Es ist immer wieder schön, nach Hause zu kommen. Wenn es dann noch so erfolgreich läuft, ist es umso schöner. Besonders stolz bin ich auf die zahlreichen Erfolge meiner Schüler und Angestellten, die hier in Brakel viel gewonnen haben«, freute sich Gering. So gewannen sein Schüler Jannis Zumbrägel und seine Angestellte Viola Wilke, die ebenfalls beide für Gerings Verein Anrath-Neersen starten, jeweils eine Abteilung des M-Springens der Quali zum Sparkassen-Cup. Matthias Gering wurde hier Zweiter. Als bester heimischer Starter holte Brakels Lokalmatador Markus Friedel mit einem schnellen fehlerfreien Ritt auf Rang sieben in der zweiten Abteilung die volle Punktzahl für den Sparkassen-Cup.

Tolle Leistungen beim Sommerreitturnier in Brakel

1/29
  • Tolle Leistungen beim Sommerreitturnier in Brakel
Foto: Lena Brinkmann
  • Foto: Lena Brinkmann
  • Foto: Lena Brinkmann
  • Foto: Lena Brinkmann
  • Foto: Lena Brinkmann
  • Foto: Lena Brinkmann
  • Foto: Lena Brinkmann
  • Foto: Lena Brinkmann
  • Foto: Lena Brinkmann
  • Foto: Lena Brinkmann
  • Foto: Lena Brinkmann
  • Foto: Lena Brinkmann
  • Foto: Lena Brinkmann
  • Foto: Lena Brinkmann
  • Foto: Lena Brinkmann
  • Foto: Lena Brinkmann
  • Foto: Lena Brinkmann
  • Foto: Lena Brinkmann
  • Foto: Lena Brinkmann
  • Foto: Lena Brinkmann
  • Foto: Lena Brinkmann
  • Foto: Lena Brinkmann
  • Foto: Lena Brinkmann
  • Foto: Lena Brinkmann
  • Foto: Lena Brinkmann
  • Foto: Lena Brinkmann

Sauerländer vorn

Der Sauerländer Jens Wawrauschek gewann mit einem beeindruckenden Ritt im Stechen das anspruchsvolle S*-Springen: »Ich habe mein Pferd Allegro zum ersten Mal auf einem Turnier geritten und freue mich sehr, dass es gleich so gut funktioniert hat«, hob der Profi aus Warstein hervor. Hinter den Rheinländern Matthias Gering und Viola Wilke ritt Lisa Mahlmann als beste heimische Starterin im S-Springen mit einer Doppel-Nullrunde auf den vierten Platz. Die junge Steinheimerin war glücklich über die starke Leistung: »Ich habe mit Rijenna einfach ein gutes Pferd. Im Stechen haben wir alles herausgeholt.«

Auch im Dressurviereck gingen die heimischen Reiterinnen und Reiter in der Brakeler Reithalle nicht leer aus. So holte Irija Klotz in den Prüfungen für junge Dressurpferde Top-Platzierungen für den gastgebenden RV Nethegau Brakel. Beste heimische Starter in der L-Dressur wurden Irina Arens aus Neuenheerse auf Rang drei und Helena Bräkling aus Steinheim auf Rang fünf. Der heimische Nachwuchs wartete mit sehr starken Auftritten auf.

Reit-Resultate

Eignungsprüfung: 1. Julia Siegmund, Shiraz Rose (Altenautal) 7,6, 2. Janine Höhne, Nachtfrost (Fürstenwald) 7,4, 3. Annemarie Beine, Calista (Diemeltal) 7,2

Dressurpferde A: 1. Irija Klotz, Corssing the line with Casimir (Brakel) 7,4, 2. Rebekka Rösler, BRS Real Magic (Hövelhof) 7,2, 3. Melanie Engelhard, Skyfaller (Steinheim) 7,1

Dressurpferde L : 1. Sunny Tötemeier, Viktoria Secret (Cherusker) 7,6, 2. Irija Klotz, Crossing the line with Casimir (Brakel) 7,3, 3. Constanze Stein, DSP Belantus (Ostönnen) 6,9.

A-Dressur: 1. Luisa Marie Berghahn, Desperados Darling (Cherusker) 8,0, 2. Johann Vogt, Fabbiano (Alhausen) 7,5, 3. Malin-Elisa Zumbrägel, Donna Summer (Anrath-Neersen) 7,4

L-Dressur: 1. Jessica Bringmann, Rayban (Bünde) 7,0, 2. Philipp Lahl, El Noir (Cherusker) 6,8, 3. Irina Arens, Ferano (Altenautal) 6,7

Springpferde M: 1. Marie Rellensmann, Call me Buby (Eschenbruch) 8,3, 2. Markus Friedel, Giorgino (Brakel) 8,2, 3. Matthias Gering, Limmeriks As (Anrath-Neersen) 8,1

Youngster M: 1. Markus Friedel, Label Rouge (Brakel) 0/60.80, 2. Katharina Albersmeier, Marseille (Diemeltal) 0/66.02, 3. Markus Friedel, Casquall (Brakel) 4/62.09

E-Stilspringen: 1. Grace Claus, La Jolie (Anrath-Neersen) 8,4, 2. Franka Fischer, Venice (Eschenbruch) 8,0, 3. Lara Kunz, Haute Couture (Dringenberg) 7,8

A-Stilspringen: 1. Abt.: 1. Simone Lakemeyer, Cristalla (Steinheim) 8,3, 2. Anna-Marie Merz, Illady (Anrath-Neersen) 8,2, 3. Verena Jäkel, Champagne Capello (Diemeltal) 8,0. 2. Abt.: 1. Dominik Krome, Carica (Brakel) 8,4, 2. Rabea Keseberg, Camax Calista (Brilon) 8,2, 3. Leena Sheika, Frederic (Anrath-Neersen) 8,1

A-Springen: 1. Samea Steinröder, Aminas Dream (Corveyer Land) 0/45.01, 2. Annika Brandt, Aemy Lee (Steinheim) 0/47.34, 3. Marie Heck, Catch Me If You Can (Anrath-Neersen) 0/48.35

M*-Springen (Quali Sparkassen-Cup): 1. Viola Wilke, Sensation Black (Anrath-Neersen) 0/53.72, 2. Matthias Gering, Querido (Anrath-Neersen) 0/53.98, 3. Markus Engelhardt, Cheer (Altenautal) 0/55.31

Zwei-Phasen-S*-Springen: 1. Jens Wawrauschek, Allegro (Balve) 0*/33.79, 2. Matthias Gering, Arobaze (Anrath-Neersen) 0*/33.89, 3. Viola Wilke, Sensation Black (Anrath-Neersen) 0*/35.41

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6760253?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2447933%2F2198415%2F4850275%2F
Polizei: Kaum mehr Hoffnung für vermisste 26-Jährige
Der Schluchtensteig: Hier war die Bad Lippspringerin wandern. Foto: Schluchtensteig Schwarzwald
Nachrichten-Ticker