Reiten: Frühjahrsturnier des RV Brakel
Fast 800 Nennungen zum Start

Brakel. Die heimischen Reiterinnen und Reiter starten an diesem Wochenende mit dem traditionellen Frühjahrsturnier beim RV Nethegau Brakel in die Turniersaison. Beginn der Spring- und Dressurprüfungen an diesem Freitag in der Reithalle am Kaiserbrunnen ist um 14 Uhr.

Freitag, 08.03.2019, 06:00 Uhr aktualisiert: 08.03.2019, 11:06 Uhr
Freuen sich auf das Frühjahrsturnier (von links) Ute Walter, Jutta Pichel, Vorsitzender Heinz Kirchhoff und Katharina Wittek. Foto: Barbara Blömer

Für das Frühjahrsturnier sind beim Reiterverein Nethegau fast 800 Nennungen eingegangen. In 20 Dressur- und Springprüfungen bis zur Klasse M* gehen mehr als 250 Reiter an den Start.

»Wir haben mehr Nennungen als im vergangenen Jahr und sind positiv überrascht«, freut sich Heinz Kirchhoff, erster Vorsitzender des RV Nethegau Brakel, über die starke Resonanz der heimischen Reiterinnen und Reiter.

»Viele Reiter nutzen unser Frühjahrsturnier als Saisonstart und erste Standortbestimmung, um das Wintertraining und den Ausbildungsstand der Pferde zu prüfen«, stellt Heinz Kirchhoff heraus.

Beste Bedingungen ziehen die Top-Reiter nach Brakel. Die Böden in den Reithallen sind präpariert und die Mitglieder des Reitervereins haben in zahlreichen Arbeitsstunden die Reitanlage vorbereitet.

An diesem Freitag stehen Prüfungen für junge Pferde auf dem Programm. Der Nachwuchs im Sattel wird seine Wettbewerbe jeweils am Samstag- und Sonntagmorgen austragen.

Sportliche Höhepunkte sind die Springprüfungen der Klasse M* am Samstagabend und Sonntagnachmittag. Seriensieger Frank Plock aus Nordhessen, Vorjahressieger Sebastian Holtgräve-Osthues aus Delbrück und Lokalmatador Markus Friedel werden hier jeweils mit drei Pferden an den Start gehen. Die Zuschauer dürfen sich somit auf spannenden Reitsport freuen. Der Eintritt in der Brakeler Reithalle ist an allen Turniertagen frei.

Der Reit-Zeitplan

Freitag, 8. März: 14 Uhr: Eignungsprüfung für junge Reitpferde, 15.30 Uhr: Springpferdeprüfung A (4 bis 6-jährige Pferde), 16.30 Uhr: Springpferdeprüfung L (5 bis 7-jährige Pferde), 18.30 Uhr: M*-Springen (6 bis 8-jährige Pferde).

Samstag, 9. März: 8.30 Uhr: E-Dressur, 9.30 Uhr: A-Dressur, 11 Uhr: Reiter-Wettbewerb Schritt-Trab, 11.30 Uhr: Reiter-Wettbewerb Mädchen, 12.30 Uhr: Reiter-Wettbewerb Jungen, 13.30 Uhr: A-Stilspringen, 15.30 Uhr: L-Springen, 18 Uhr: M*-Zwei-Phasen-Springen.

Sonntag, 10. März: 8 Uhr: Springreiter Wettbewerb, 9.30 Uhr: E-Stilspringen, 11 Uhr: A-Springen, 13.30 Uhr: L-Stilspringen, 15.45 Uhr: Führzügelklassen Wettbewerb, 16.15 Uhr: M*-Springen mit Stechen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6455502?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2447933%2F2198415%2F4850275%2F
Dauerkarten-Verkauf beginnt an diesem Donnerstag
Die Bielefelder Alm. Foto: Thomas F. Starke
Nachrichten-Ticker