Fußball: Kreispokal-Viertelfinale schon am Donnerstag VfR freut sich auf Brakel

Borgentreich (WB). Das erste Viertelfinale im Fußball-Kreispokal steht kurzfristig schon an diesem Donnerstag auf dem Programm. In Borgentreich erwartet der Bezirksligist VfR um 20.15 Uhr den Landesligisten SpVg. Brakel.

Von Sylvia Rasche
So viel Platz wird Jonathan Kornhoff gegen den Landesligisten Brakel heute Abend sicher nicht haben.
So viel Platz wird Jonathan Kornhoff gegen den Landesligisten Brakel heute Abend sicher nicht haben. Foto: Günter Sarrazin

»Beide Mannschaften wollten vor den Meisterschaftsspielen am Sonntag gerne einen Tag länger Pause haben«, begründet Borgentreichs Sportdirektor Thomas Schulte den kurzfristigen Termintausch, der erst am frühen Mittwochabend in trockenen Tüchern war.

Sportlich könnte es ein interessantes Aufeinandertreffen werden. »Der VfR ist im Moment gut drauf. Er hat drei Spiele in Folge gewonnen und danach nur knapp gegen Neuenbeken verloren. Wir sind gewarnt und fahren mit der nötigen Einstellung nach Borgentreich«, sagt Brakels Trainer Burkhard Sturm. Unter seiner Regie haben die Nethestädter bereits zweimal den Kreispokal gewonnen und würden den Cup gerne zum dritten Mal holen. »So weit sind wir noch lange nicht. Erstmal steht das Viertelfinale an. Wir sind Favorit, nehmen die Rolle auch an, erwarten aber eine sehr kämpferische Partie«, sagt Sturm.

In Borgentreich freuen sie sich auf den Vergleich mit dem Landesligisten. »Trotzdem liegt unser Hauptaugenmerk ganz klar auf dem Bezirksligaspiel am Sonntag«, betont Sportdirektor Thomas Schulte. Der Kampf um den Klassenerhalt in der Bezirksliga genieße oberste Priorität. Verzichten muss der VfR auf Torhüter Hendrik Dohmann, der nach seiner Roten Karte vom vergangenen Sonntag vier Spiele zugucken muss. Für ihn wird Tobias Arens, der zuletzt zwei Wochen krank war, wieder zwischen die Pfosten rücken.

Die letzte Partie der beiden Viertelfinalisten liegt übrigens noch nicht lange zurück: In der Wintervorbereitung setzte sich die SpVg. Brakel 10:0 in Borgentreich durch. »Das ist kein Maßstab«, sind sich beide Seiten einig. Im Pokal werden die Karten am Donnerstagabend neu gemischt.

Vor dem Pokalspiel ist die zweite Mannschaft des VfR Borgentreich in der Kreisliga B gegen die SV Bühne/Körbecke gefordert. Diese Partie beginnt um 18.30 Uhr.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.