Quadrathlon: Beverunger Duo beim ersten Saisonhöhepunkt in Topform
Menke und Koch gewinnen Deutsche Meistertitel

Beverungen (WB/syn). Das ist ein weiterer großer Erfolg des Beverunger Duos: Gabi Menke und Lars Koch haben sich bei den Deutschen Meisterschaften im Quadrathlon in Hannover in bestechender Form präsentiert und auf der Mitteldistanz jeweils den Deutschen Meistertitel ihrer Altersklasse gewonnen.

Freitag, 07.06.2019, 13:43 Uhr aktualisiert: 07.06.2019, 13:46 Uhr
Da kann man schon mal zu Freudensprüngen ansetzen: Die beiden Beverunger Lars Koch und Gabi Menke sind Deutsche Meister ihrer Altersklassen im Quadrathlon.

Dabei mussten die Athleten des WSV Beverungen 1,9 Kilometer schwimmen, 60 Kilometer radfahren, elf Kilometer Kajakfahren und 10,5 Kilometer laufen.

Gabi Menke kam nach 35 Minuten auf einem guten zweiten Platz der Gesamtwertung aller Frauen aus dem Wasser. Mit der besten Radzeit wechselte sie als erste zum Kajak und wurde kurz vor dem nächsten Wechsel von ihrer Konkurrentin Anke Trilling überholt. Gemeinsam gingen die beiden auf die Laufstrecke.

Hier war Trilling schneller, Gabi Menke sicherte sich aber in der Gesamtzeit von 4:49:24 den Titel ihrer Altersklasse und zudem den starken zweiten Platz in der Gesamtwertung.

Lars Koch verließ nach 32 Minuten als Neunter das Wasser, verbesserte sich beim Radfahren auf Platz vier und lag nach dem Kajakfahren an dritter Position der Gesamtwertung. »Auf der Laufstrecke hat mich dann noch ein Athlet überholt, so dass ich Vierter der Gesamtwertung geworden bin«, berichtet Koch. Seinen Deutschen Meistertitel in der Altersklasse konnte ihm in sehr starken 4:08:39 Stunden aber niemand nehmen.

Die Deutschen Meisterschaften wurden während eines Rennens um den Deutschland-Cup ausgetragen. Gabi Menke und Lars Koch haben sich diesen Cup als großes Saisonziel gesetzt.

»Wir wollen so viele Rennen des Deutschland-Cups wie möglich bestreiten und in der Gesamtwertung weit vorne landen«, berichtet Lars Koch.

Im Gimbsheim starteten beide auf der Sprintdistanz in die Saison und sammelten bereits ordentlich Punkte für die Cup-Wertung. Gabi Menke kam als zweitbeste Frau ins Ziel, Lars Koch wurde Dritter der Gesamtwertung.

Fünf Wettkämpfe stehen bis zum Saisonende noch auf dem anspruchsvollen Programm des Deutschland-Cups.

»Ende Juni sind wir im Koberbachtal dabei, dann Anfang Juli in Schorfheide«, gibt Lars Koch Einblick in die weitere Planung. Anschließend Kehlheim, Wassersuppe und Ratscher auf der Reiseroute. »Wir werden dieses Jahr viel in Deutschland unterwegs sein«, lacht Lars Koch.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6672752?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2447933%2F2198415%2F4850273%2F
Neuer Arminia-Präsident am 3. Dezember
Hans-Jürgen Laufer ist seit August 2013 DSC-Präsident – und noch bis zum 3. Dezember 2020. Foto: Thomas F. Starke
Nachrichten-Ticker