Tischtennis: TuS-Damenteam behält den Platz in der siebten Liga
Driburg bleibt Verbandsligist

Bad Driburg (WB). Das ist eine positive Überraschung für den TuS Bad Driburg: Das eigentlich schon abgestiegene zweite Damen-Team darf in der kommenden Saison doch weiter in der Tischtennis-Verbandsliga aufschlagen.

Mittwoch, 27.05.2020, 16:00 Uhr
Driburgs Mannschaftsführerin Barbara Siekmann freut sich, weiterhin in der Verbandsliga spielen zu dürfen. Foto: Sylvia Rasche

„Darüber freuen wir uns sehr. Wir haben zwar diese Saison gesehen, wie schwer es in der Liga für uns ist. Es ist aber ein Ansporn, es noch mal zu versuchen und die Klasse zu halten“, sagt Mannschaftsführerin Barbara Siekmann.

Der TuS hatte vor Ottmarsbocholt mit sieben Zählern aus 16 Partien Platz neun belegt. „Es war aber trotzdem eine schöne Erfahrung, weil wir nach den Jahren auf Bezirksebene endlich auch mal gegen andere Gegnerinnen antreten durften“, betont Siekmann und freut sich bereits auf die kommende Spielzeit.

Personell geht das Team unverändert ins Rennen. Neben der Mannschaftsführerin gehören Meike Stroop, Alexandra Eirich, Saray Rey Mesta und Spitzenspielerin Birgit Osburg zum Team. Osburg wird aber wie schon in der aktuellen Saison überwiegend bei den Herren aufschlagen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7425520?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2447933%2F2198415%2F4850276%2F
Hygiene-Experten testen neue Filter bei Tönnies
Symbolbild. Foto: dpa
Nachrichten-Ticker