Fußball: VfL Langeland freut sich auf die Kreisliga B
Aufsteiger mit viel Euphorie

Langeland (WB). Sie sehen sich als »Underdog« der Kreisliga B, freuen sich aber auf die neue Herausforderung und gehen das Unternehmen mit viel Euphorie an: Aufsteiger VfL Langeland will in der B-Liga den Klassenerhalt feiern.

Donnerstag, 01.08.2019, 20:00 Uhr
Aufsteiger VfL Langeland will den Klassenerhalt mit vorne von links: Vincent Hölzel, Samuel Ghebremicael, Alexander Andreas, Saleh Sido Aedo, Paul Brunz, Aaron Paulig; Mitte von links: Jan Niklas Wallbraun, Julian Ewen, Robert Finnelly, Konstantin Dewenter, Julian Huneke; hinten von links: Matthias Dreier (Trainer), Sören Müller, Nils Niggemann, Sven Wolks, Joachim Schuster und Thomas Spier (Co-Trainer) Foto: Wolfgang Tilly

Aufstiegstrainer Matthias Dreier, der im Moment nach einer Operation als Coach pausieren muss, wird von seinem Freund Werner Streich vertreten. Mit Co.-Trainer Thomas Spier richtet Streich die Mannschaft für ein Überleben in der »starken B-Liga, wo jeder jeden schlagen kann« aus. »Hart arbeiten und trainieren«, ist seine Devise um »neunzig Minuten durchzuhalten.«

Dreimal in der Woche wird im Moment trainiert. Den ersten Coup landete der VfL mit dem Pokalsieg gegen den SV Alhausen/Pömbsen/Reelsen.

Mit dem wieselschnellen Angreifer Amin Hassan, der nach seinem Kurzeinsatz beim aus der Bezirksliga abgestiegenen TSV Horn zurück wechselte und dem weiteren A-Liga-Zugang Kai Niggemann vom FC Neuenheerse/Herbram scheint Langeland auf dem besten Weg, in der neuen Liga kein Kanonenfutter zu sein.

Mit Thomas Ising, einem erfahrenen Schlussmann auf der Linie, einer motivierten Abwehrreihe um Nils Niggemann, einem torgefährlichen Aufbauspieler Alexander Andreas und dem quirligen Amin Hassan im Angriff kann Langeland mit dem 25-köpfigen Kader hoffnungsvoll in die Zukunft schauen.

Zugänge: Jan-Niklas Wallbraun (Ottbergen-Bruchhausen), Kai Niggemann (Neuenheerse), Amin Hassan (TSV Horn)

Abgänge: keine

Tor: Thomas Ising, Robert Finnelly Abwehr: Shuhrad Elmurodov, Julian Ewen, Florian Jedek, Steffen Lehmann, Nils Niggemann, Joachim Schuster, Sven Wolks Mittelfeld: Mohamed Said Ahmad, Alexander Andreas, Konstantin Dewenter, Samuel Ghebremicael, Vincent Hölzel, Julian Huneke, Ihab Ibrahim, Sören Müller, Aaron Paulig, Andrew Shawn, Saleh Sido Aedo, Jan-Niklas Wallbraun Angriff: Paul Brunz, Amin Hassan, Matthias Kleine, Kai Niggemann,

Trainer: Werner Streich (als Interimslösung für den frisch operierten Matthias Dreier) Co-Trainer: Thomas Spier

Ziel: Klassenerhalt

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6820499?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2447933%2F2198415%2F4850276%2F
Datenpanne: Inzidenz steigt auf 41 – doch Kreis darf nicht sofort handeln
22 Neuinfektionen sind am Samstag gemeldet worden. Foto: dpa
Nachrichten-Ticker