Tennis-Bezirksmeisterschaften: Warburger Fritz Ludwig Vizemeister der Herren 30
Heidrun Holzinger eilt zum Titel

Bad Driburg/Warburg (WB). Die Bad Driburger Tennisspielerin Heidrun Holzinger ist Bezirksmeisterin der Damen 50. Für den Warburger Fritz Ludwig hat es im Finale der Herren 30 nicht ganz gereicht. Er wurde Vizemeister.

Dienstag, 05.02.2019, 15:58 Uhr aktualisiert: 05.02.2019, 16:00 Uhr
Heidrun Holzinger vom TC BW Bad Driburg ist Bezirksmeisterin der Damen 50. Es gratuliert Waldemar Braun, Koordinator Sport im Tennisbezirk Ostwestfalen-Lippe. Foto: Jan Miska

Heidrun Holzinger, die für den TC BW Bad Driburg an den Start geht, in der Winterrunde aber als Gastspielerin beim TC Salzkotten in der OWL-Liga der Damen 30 aufschlägt, hatte in der Gruppenphase keine Probleme. Das erste Match gewann sie deutlich und auch im zweiten Spiel, in dem es um den Finaleinzug ging, ließ sie nichts anbrennen. »Es lief rund«, beschrieb die Bad Driburgerin ihren 6:1/6:1-Erfolg gegen die Bielefelderin Barbara Rödding.

Mit dem Einzug ins Endspiel hatte Heidrun Holzinger ihre Setzposition bestätigt und musste nun gegen die Favoritin, Christiane Korn aus Geseke, antreten, die drei Leistungsklassen höher eingestuft ist. Holzinger legte los wie die Feuerwehr, führte schnell mit 4:0, doch Korn wehrte sich. »Sie ist dann immer besser ins Spiel gekommen und hat die Rückhand gut durchgezogen«, berichtete die Driburgerin. Drei Spiele in Folge holte die Favoritin zum 4:3 für Holzinger. »Dann wurde die Partie immer enger. Beim Stand von 5:4 für mich konnte ich den ersten Satz glücklicherweise gewinnen und habe dann befreiter aufgespielt.« Im zweiten Satz führte sie erneut 4:0 – ließ sich den Titel dann nicht mehr nehmen und gewann auch die beiden folgenden Spiele zum 6:0. »Es war ein schönes Match. Das hat richtig Spaß gemacht«, freute sich Heidrun Holzinger, die zum ersten Mal im Einzel Bezirksmeisterin geworden ist.

Nicht ganz gereicht hat es für den Warburger Fritz Ludwig in der Herren 30-Klasse. Er hatte sich (wie berichtet) überraschend für das Endspiel qualifizierte, indem er beide Gruppenspiele für sich entschieden und dabei auch einen höher eingestuften Kontrahenten besiegt hatte.

Im Finale traf er auf Turnierfavorit Tim Buschmann aus Sennelager, der mit Leistungsklasse vier deutlich höher eingestuft ist als der Warburger (LK acht). Ludwig hielt trotzdem gut mit, musste sich letztlich aber 4:6/3:6 geschlagen geben und wurde so Vize-Bezirksmeister.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6371761?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2447933%2F2198415%2F4850276%2F
41 Bewohner positiv getestet
41 Bewohner und 15 Mitarbeiter des Alten- und Pflegeheimes Jordanquelle in Bad Lippspringe sind bis Montag positiv auf das Coronavirus getestet worden. Die Heimleitung steht nach eigenen Angaben in ständigem Austausch mit dem Gesundheitsamt. Foto: Oliver Schwabe
Nachrichten-Ticker