Tischtennis-Bundesliga: Driburg kassiert zwei Niederlagen Tabellenspitze bleibt ein Traum

Bad Driburg (WB). Sie wollten den Tabellengipfel erobern, haben aber die ersten beiden Saisonniederlagen eingesteckt und damit nur noch ein ausgeglichenes Punktekonto. Die Frauen des Tischtennis-Bundesligisten TuS Bad Driburg haben in Busenbach und in Kolbermoor verloren.

Von Sylvia Rasche
Sarah DeNutte zeigte sich am Doppelspieltag in guter Form. Die Driburgerin holte zwei Einzelsiege gegen Jessica Göbel und die Doppel-Europameisterin Sabine Winter. An den beiden Gesamtniederlagen änderte das aber nichts.
Sarah DeNutte zeigte sich am Doppelspieltag in guter Form. Die Driburgerin holte zwei Einzelsiege gegen Jessica Göbel und die Doppel-Europameisterin Sabine Winter. An den beiden Gesamtniederlagen änderte das aber nichts. Foto: Sylvia Rasche

Besonders ärgerlich war die 3:6-Niederlage beim TV Busenbach, weil sie vermeidbar war. »Wir hatten mehrere Chancen zum 5:5«, meinte TuS-Manager Franz-Josef Lingens. Die Partie begann schon mit der Doppelauslosung nicht zu Driburger Gunsten. Erneut gingen beide Partien verloren. Überhaupt hat der TuS in der gesamten Spielzeit erst zwei Doppel für sich entschieden und baute daher im zweiten Spiel des Wochenendes am gestrigen Sonntag um.

In den Spitzeneinzeln ragte auf Seiten der Busenbacher Gastgeber Tanja Krämer heraus, die sowohl Yan Su als auch Sarah DeNutte bezwang. »Im Spiel gegen Sarah hätte es aber noch ganz eng werden können. Sarah führte im dritten Satz 10:8 und 11:10. Wenn sie den gewonnen hätte, wäre noch etwas möglich gewesen«, analysierte Lingens, bescheinigte seiner Nummer eins aber trotz der Niederlage eine deutlich ansteigende Formkurve. Beide Driburgerinnen setzten sich gegen Busenbachs Nummer zwei, Jessica Göbel, durch und hielten ihr Team somit ihm Spiel.

Ein weiterer Knackpunkt, der einen Driburger Punktgewinn verhinderte, war ausgerechnet Youngster Sophia Klee. Sie musste sich im unteren Paarkreuz nach 2:0-Führung noch 9:11 im fünften Satz ihrer Freundin Anastasia Bondareva geschlagen geben. »Ich glaube, es war das erste Mal überhaupt, dass Sophia gegen Anastasia verloren hat. Das war schon ärgerlich«, meinte Lingens. Nina Mittelham fuhr einen deutlichen Sieg gegen Yvonne Kaiser ein, ihr zweiter Punkt kam nicht mehr in die Wertung, da Klee zuvor gegen Kaiser verloren hatte. »Das Remis war möglich«, konstatierte Lingens nach der ersten Saisonniederlage.

Die Chance zur Wiedergutmachung gab es schon am Sonntag in Kolbermoor – und blieb ungenutzt. »Allerdings täuscht das 2:6 über den eigentlichen Spielverlauf hinweg. Wir wurden unter Wert geschlagen«, stellte Franz-Josef Lingens klar. Die Doppel-Umstellung war zwar positiv, beide Spiele gingen aber dennoch in fünf Sätzen verloren. Nina Mittelham und Sophia Klee verloren sogar erst in der Verlängerung.

Da die Gastgeber auch die beiden ersten Spitzeneinzel für sich entschieden, lag Driburg zur Pause 0:4 hinten. Dass Yan Su in ihrem Einzel gegen Sabine Winter dabei sogar mehr Punkte einfuhr als die deutsche Doppel-Europameisterin, war auch kein Trost. »Wir haben fast alle knappen Sätze verloren«, haderte Lingens.

Unten holte nur Nina Mittelham gegen ihre Ex-Teamkollegin Katharina Michajlova einen Punkt.

Sarah DeNutte zeigte dann ihre beste Leistung und bezwang Nationalspielerin Sabine Winter in vier engen Sätzen. Für eine Aufholjagd kam dieser Erfolg aber zu spät. Am Nebentisch verlor Yan Su, die sich eine Verletzung am Schlagarm zugezogen hatte, gegen Svetlana Ganina. Damit war die Niederlage besiegelt.

Mit dem nun ausgeglichenen 5:5-Punktekonto belegt Driburg den vierten Tabellenplatz und steuert trotz des enttäuschenden Wochenendes auf Play-Off-Kurs.

Die TuS-Statistik

TV Busenbach - TuS Bad Driburg 6:3 Bondareva/Kaiser - Klee/Su 3:0, Krämer/Göbel - Mittelham/DeNutte 3:2, Krämer - Yan Su 3:1, Göbel - DeNutte 0:3, Kaiser - Mittelham 1:3, Bondareva - Klee 3:2, Krämer - DeNutte 3:1, Göbel - Yan Su 0:3, Kaiser - Klee 3:1. DJK Kolbermoor - TuS Bad Driburg 6:2 Winter/Tiefenbrunner - DeNutte/Su 3:2, Michajlova/Ganina - Mittelham/Klee 3:2, Winter - Su 3:2, Ganina - DeNutte 3:0, Michajlova - Mittelham 0:3, Tiefenbrunner - Klee 3:0, Winter - DeNutte 1:3, Ganina - Su 3:0.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.