Mehrere Sportler des Kinderlauftreffs Vlotho klettern beim Aueseelauf auf das Siegertreppchen Schneller Auftritt in Espelkamp

Sport Vlotho (WB). Wie  im Vorfeld angekündigt nahm der Kinderlauftreff Vlotho wieder am Aueseelauf in Espelkamp teil. Dies ist ein Wertungslauf des mit 360 Veranstaltungen in ganz Deutschland verteilten IGL-Nachwuchscups. 

In Espelkamp fix unterwegs: (vorn von links) Lea Sophie Streeck, Marie Brauns, (hinten von links)   Timo Alexander Streeck und  Lukas Brauns.
In Espelkamp fix unterwegs: (vorn von links) Lea Sophie Streeck, Marie Brauns, (hinten von links) Timo Alexander Streeck und Lukas Brauns.

Die Teilnehmer des Kinderlauftreffs Vlotho haben das Ziel, die Qualifikation zur Teilnahme am Finale in Melsungen (Hessen) zu erlangen. Diesem Ziel sind einige einen ganzen Schritt näher gekommen. Beim Aueseelauf hatten sich die Kinderlauftreffler auf die 1,7 km und die 5,3 km Strecke konzentriert.

Dabei liefen Lea Sophie Streeck (2009), Marie Brauns (2007), Vinzent Rentz (2008), Tara Rentz (2005) und Lukas Brauns (2004) die 1,7 km. Ben Brüggemann (2004), Timo Alexander Streeck (2004) und Erik Brüggemann (2000) hatten die 5,3 km in Angriff genommen. Bei guten Temperaturen, aber sehr hoher Luftfeuchtigkeit, glichen diese Läufe eher einem Rennen in der Sauna. Dennoch konnten alle bei recht guter Beteiligung vordere Plätze erreichen.

Mit Lukas Brauns über 1,7 km stellte der Kinderlauftreff Vlotho auch den Gesamtsieger aller gestarteten Teilnehmer. Das Lauftalent konnte sogar ältere Starter hinter sich lassen. Mit gelaufenen 7:20 Minuten hatte er am Ende 30 Sekunden Vorsprung vor der auf Rang zwei platzierten 13-jährigen Starterin des TSVE 1890 Bielefeld.

Natürlich war das Platz eins in seiner Jahrgangswertung. Ebenfalls Platz eins in ihrem Jahrgang erreichte Marie Brauns bei ihrem ersten Auftritt bei einem Volkslauf. Sie kam nach 9:17 Minuten ins Ziel.

Auch die Jüngste der Kinderlauftreffler, Lea Sophie Streeck, belegte Platz eins im Jahrgang. Sie lief die Strecke über Stock und Stein in 12:49 Minuten. Einen weiteren ersten Platz in seinem Jahrgang steuerte Vinzent Rentz bei. Bei ihm blieb die Uhr bei 15 Minuten stehen. Nur Tara Rentz musste sich mit Platz zwei in ihrem Jahrgang begnügen. Nach 12:47 Minuten war sie im Ziel.

Auch auf der 5,3 km Strecke waren die Kinderlauftreffler schnell unterwegs. Als 23. von 114 Startern kam Ben Brüggemann in 23:45 Minuten im Ziel an. Mit einer Laufzeit von 25:53 Minuten folgte Timo Alexander Streeck als 42.. Erik Brüggemann (30:45 Minuten) musste sich mit Platz zwei in seinem Jahrgang begnügen. Er hatte allerdings zum widerholten Male Atemprobleme bekommen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.