Handball-Oberliga: TuS Spenge verabschiedet Spieler mit 37:26-Sieg gegen Hagen II Der Papa sagt auf Wiedersehen

Spenge (WB). Der Sieger stand quasi schon vor dem Anwurf fest. Gegen den überwiegend mit Spielern der A-Jugend und unteren Mannschaften angereisten Absteiger Eintracht Hagen II gewann Handball-Oberligist TuS Spenge 37:26 (17:9). Und so standen rund um das Heimspiel andere Themen im Blickpunkt: Die Verabschiedungen von Spielern sowie die Aufholjagd von Christoph Harbert in der Torschützenliste der Oberliga.

Von Lars Krückemeyer
Abschied nach zehn Jahren beim TuS: Dennis Mathews, hier mit Tochter Malia, beendet seine Laufbahn.
Abschied nach zehn Jahren beim TuS: Dennis Mathews, hier mit Tochter Malia, beendet seine Laufbahn. Foto: Lars Krückemeyer

»Die Mannschaft hat entschieden, alles zu versuchen, um Christoph heranzubringen«, sagte Trainer Heiko Holtmann. 14 Tore gelangen dem scheidenden Rechtsaußen, der damit den Rückstand auf Arne Kröger (VfL Mennighüffen) auf fünf Tore verkürzte. Harbert hätte sogar noch mehr Tore erzielen können, vergab aber in der ersten Halbzeit sehr zu seinem Ärger einige freie Würfe.

Mehr lesen Sie am Montag, 8. Mai, im WESTFALEN-BLATT, Lokalsport Herford-Bünde.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.