Fußball-Regionalliga: Kargbo trifft zum 2:1-Sieg bei Borussia Mönchengladbach II SV Rödinghausen überrascht

Mönchengladbach (WB/gn). Der erste Sieg in diesem Jahr in der Fußball-Regionalliga ist perfekt: Der SV Rödinghausen hat das Auswärtsspiel bei der weiter schwächelnden Spitzenmannschaft Borussia Mönchengladbach II mit 2:1 (1:0) für sich entschieden. »Es war ein erkämpfter Sieg mit viel Glück. Aber die drei Punkte waren sehr wichtig«, sagt Co-Trainer Andy Steinmann.

Auswärtssieg geglückt: Nico Knystock (Mitte) gewinnt mit dem SVR gegen Thomas Kraus und Mönchengladbach II 2:1.
Auswärtssieg geglückt: Nico Knystock (Mitte) gewinnt mit dem SVR gegen Thomas Kraus und Mönchengladbach II 2:1. Foto: Theo Titz

Die Entscheidung fiel in der 79. Minute: Der eingewechselte Tobias Steffen legte sich den Ball zum Freistoß zurecht, traf ihn aber nicht gut. Abu Bakarr Kargbo ging dazwischen und vollendete zum 2:1-Siegtreffer.

Mehr lesen Sie am Montag, 20. März, im WESTFALEN-BLATT, Lokalsport Herford-Bünde.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.