Fußball-Regionalliga: SVR geschwächt nach Mönchengladbach – Lizenz eingereicht Saisonende für zwei Stammkräfte?

Rödinghausen (WB). Beide stammen aus den Niederlanden, wuchsen nur 65 Kilometer voneinander entfernt auf und duellierten sich als Fußballprofis in der Bundesliga: Alfred Nijhuis (50) und Arie van Lent (46). Wenn Nijhuis’ SV Rödinghausen bei van Lents U23 von Borussia Mönchengladbach antritt, fehlen indes zwei SVR-Säulen.

Von Philipp Bülter
Nichts geht mehr: Rödinghausens Azur Velagic wird nach seiner Verletzung im Heimspiel gegen Rot-Weiss Essen vom Platz getragen. Ob er in dieser Saison zurückkehrt, ist offen.
Nichts geht mehr: Rödinghausens Azur Velagic wird nach seiner Verletzung im Heimspiel gegen Rot-Weiss Essen vom Platz getragen. Ob er in dieser Saison zurückkehrt, ist offen. Foto: André Vogt

Rödinghausens Kapitän Koray Kacinoglu, der alle 23 Ligaspiele absolviert hat, und Azur Velagic (bislang 17 Einsätze) hatten sich wie berichtet bei einem Zusammenprall beim 1:1 gegen Rot-Weiss Essen schwer verletzt.

Kacinoglu erlitt ein Schädel-Hirn-Trauma und wurde zudem an mehreren Stellen genäht. Die Konsequenz: Der 22-Jährige darf fünf bis sechs Wochen keinen Sport ausüben. »Ich habe mit ihm gesprochen, es geht ihm besser. Allerdings wurde auch das Gehirn gequetscht. Er hat nach dem Unfall viel geschlafen«, berichtet Co-Trainer Andy Steinmann.

Mehr lesen Sie in der Wochenendausgabe, 18./19. März, im WESTFALEN-BLATT, Lokalsport Herford-Bünde.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.