Badminton: 24 Vereinsspieler nehmen am Trainingscamp der TG Ennigloh teil Bundestrainer erteilt Lehrstunde

Bünde (WB). Badminton fristet gemeinhin ein Dasein als Randsportart – nicht so bei der TG Ennigloh. Zum 130. Geburtstag des Vereins hatte Abteilungsleiter Mark Nölting die Idee, Bundestrainer Diemo Ruhnow für ein Trainingscamp nach Bünde zu holen.

Von Arne Wittenborn
Aus mehreren Vereinen haben 24 Spieler am Trainingscamp der TG Ennigloh mit Bundestrainer Diemo Ruhnow (vorne gelbes Trikot) teilgenommen.
Aus mehreren Vereinen haben 24 Spieler am Trainingscamp der TG Ennigloh mit Bundestrainer Diemo Ruhnow (vorne gelbes Trikot) teilgenommen. Foto: Arne Wittenborn

Bereits vor fünf Jahren entstand der erste Kontakt, seinerzeit war Nölting selbst Teilnehmer an einem von Ruhnows Trainingscamps in Hannover. »Schon damals habe ich mir überlegt, so etwas auch mal bei uns im Verein auszurichten«, blickte er nun zurück. Im November letzten Jahres wandte er sich schließlich »auf gut Glück« per E-Mail an den Bundestrainer. »Keine zwei Stunden später hatte ich schon die Zusage – Überragend!«

24 Vereinsspieler nahmen das Angebot in der Siegfried-Moning-Sporthalle wahr – viele von der TGE und den übrigen Lokalvereinen, aber unter den Teilnehmern waren ebenso Sportler aus Bremerhaven oder Berlin. In verschiedenen Übungen wurden die zahlreichen Facetten des Spiels aufbereitet und trainiert.

Mehr lesen Sie am Freitag, 14. Juli, im WESTFALEN-BLATT, Lokalsport Herford-Bünde.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.