104 Teams am Samstag und Sonntag beim Jugendturnier des SC Verl Arminia jubelt beim »Aufwärmen«

Verl (WB). Das Premium-Produkt des einst von Superstar David Beckham besuchten PT Sports Junior Cups beim SC Verl ist das Turnier der Unter-Zehnjährigen. 103 Jugendfußball-Teams aus halb Europa und APSS Hongkong aus China ermitteln am Samstag und Sonntag den Nachfolger des Vorjahressiegers Manchester City. Die ersten beiden Tage der vom Ex-SCV-Viertligaspieler Andreas Saur organisierten viertägigen 9. Auflage dienten zum Aufwärmen.

Von Ralf Weber
Die E-Junioren von Arminia Bielefeld bejubeln am Donnerstag den Sieg beim U 11-Turnier des PT Sports Junior Cups in Verl. Dort steht am Samstag und Sonntag mit dem U 10-Wettbewerb die Hauptattraktion des
Die E-Junioren von Arminia Bielefeld bejubeln am Donnerstag den Sieg beim U 11-Turnier des PT Sports Junior Cups in Verl. Dort steht am Samstag und Sonntag mit dem U 10-Wettbewerb die Hauptattraktion des Foto: Ralf Weber

Während die Kleinen von Größen wie dem FC Bayern, Borussia Dortmund, Galatasaray Istanbul, Espanyol Barcelona oder Sporting Lissabon erst am Samstag und Sonntag zum Zuge kommen, standen bei der Turniereröffnung am Donnerstag im U 11-Wettbewerb mit Hassia Bingen, Hasper SV oder Olympia Kassel eher weniger namhafte Klubs im Fokus.

"

In Niedersachsen und Hamburg war Donnerstag kein Feiertag. Die Jungs von Hannover 96, VfL Wolfsburg oder dem HSV saßen da in der Schule.

Andreas Saur

"

Das Fehlen namhafter Aushängeschilder bei den F- und E-Junioren – im Vorjahr siegte die U 11 des FC Bayern mit Ballack-Sohn Yordi – erklärt der von der UEFA lizenzierte Spielervermittler Saur: »Die Nachwuchsleistungszentren des Bundesligisten werden mit Turniereinladungen überflutet. Aus denen suchen sie sich pro Jahr maximal drei bis vier aus.« Die unterschiedliche Feiertagsauslegung in den Bundesländern käme erschwerend hinzu. Saur: »In Niedersachsen und Hamburg war Donnerstag kein Feiertag. Die Jungs von Hannover 96, VfL Wolfsburg oder dem HSV saßen da in der Schule.«

Arminia bezwingt Rot-Weiss Essen im Endspiel mit 1:0

Zu guter Letzt habe die Fokussierung auf das U 10-Turnier dazu geführt, »auch mal anderen Vereinen eine Chance zu geben.« Diese nutzte OWL-Nachbar Arminia Bielefeld, der beim U 11-Turnier nach einem Kantersieg im Halbfinale gegen Westfalia Wickede (7:0) auch das Finale gegen Rot-Weiss Essen mit 1:0 für sich entschied. Bestes regionales Team war Gastgeber SC Verl, dessen »Team schwarz« Sechster wurde. Trainer Florian Thiesbrummel: »Platz sechs ist die beste Platzierung, die der SC Verl beim U 11-Turnier in neun Jahren geholt hat.« Den U 9-Wettbewerb hatte am Donnerstagnachmittag der VfL Bochum gewonnen. Im Finale besiegte er Fortuna Düsseldorf mit 4:0.

Am Samstag und Sonntag wird jeweils ab 9 Uhr gespielt. 104 Teams sind dabei. Austragungsorte sind Verl, Sürenheide und Kaunitz. Weitere Informationen über das Turnier gibt es auf der Homepage des Sportclub Verl unter www.scverl.de.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.