Handball-Landesliga: Brockhagener 30:29 im packenden Duell mit Hörste Pfosten-Drama rettet TuS-Sieg

Altkreis  (WB/vos). Es bleibt dabei: Gegen den TuS Brockhagen kann die TG Hörste in der Handball-Landesliga weiterhin nicht gewinnen. So knapp und dramatisch wie am Freitagabend beim Brockhagener 30:29 (13:13) war es aber lange nicht mehr.

Als die Uhr schon heruntergelaufen ist, wird Silvan Tarners direkter Freiwurf von der Brockhagener Abwehrmauer abgefälscht und von TuS-Keeper Robin Meise an den Innenpfosten gelenkt. Von dort prallt der Ball auf die Torlinie und kullert ins Feld zurück. Die Hörster verpassen damit haarscharf den Ausgleichstreffer, während die Hausherren vor 300 Zuschauerm jubeln. Beide Teams haben sich ein packendes Duell geliefert, das während der gesamten zweiten Halbzeit auf des Messers Schneide steht. Beste Torschützen: Moritz Lünstroth (9/1) und Maurice Grabmeir (8/1) für den TuS, Silvan Tarner (14/2) für die TG.

Den ausführlichen Bericht und Stimmen zum Spiel lesen Sie im WESTFALEN-BLATT - Lokalsport Altkreis Halle, Ausgabe Samstag, 18. März.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.