Neue Anmelde-Bestmarke – Restplätze sind verfügbar – Favoriten kommen kurzfristig Sternchenlauf ist gefragt wie nie zuvor

Schloß Holte-Stukenbrock (WB). Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren: Am Mittwoch veranstaltet der Laufspaß SW Sende den 8. Sternchenlauf und verzeichnet mit 2179 Teilnehmern einen neuen Anmelde-Rekord. Die Favoriten kommen kurzfristig.

Von Hendrik Fahrenwald
Robiel Weldemichael mit der Startnummer 1316 führte im vergangenen Jahr die 10-Kilometer-Distanz des Sternchenlaufs vom Start weg an. Mit einer Zeit von 30:50 Minuten stellte er einen neuen Rekord auf. Somit könnte er in diesem Jahr eine Titelverteidigung anstreben.
Robiel Weldemichael mit der Startnummer 1316 führte im vergangenen Jahr die 10-Kilometer-Distanz des Sternchenlaufs vom Start weg an. Mit einer Zeit von 30:50 Minuten stellte er einen neuen Rekord auf. Somit könnte er in diesem Jahr eine Titelverteidigung anstreben. Foto: Patrick Pollmeier

Der Sternchenlauf ist gefragt wie nie zuvor. »Das ist für uns natürlich ein Zeichen, dass wir in den vergangenen Jahren viel richtig gemacht haben«, sagt Laufspaß-Sprecher Olaf Buschke. Nur noch wenige Restplätze sind übrig. Die Nachmeldungen sind am Lauftag bis 16 Uhr möglich, solange der Vorrat reicht. Während der 2,5-Kilometer-Schülerlauf und der 5-Kilometer-Sternchenlauf bereits vollständig ausgebucht sind, hat der Laufspaß noch freie Plätze beim 10-Kilometer-Sternchenlauf. »Wem die 10 Kilometer zu lang sind, der kann auch auf eine Staffel mit vier Teilnehmern bilden«, sagt Buschke. An der im vergangenen Jahr eingeführte Neuerung halten die Sender fest. »Die neuen Ideen sind gut angekommen.«

Weitere Startplätze sind noch für den 0,3-KIlometer-Bambinilauf und den 0,4-Kilometer-Bambinilauf verfügbar. Insgesamt verzeichnete der Laufspaß mehr als 1088 Teilnehmer, vom Bambini- über den Kinder- bis zum Schülerlauf. »Um besonders bei dem Nachwuchs einen geordneten und gesicherten Sternchenlauf zu garantieren, haben wir besondere Vorbereitungen getroffen«, sagt Buschke.

Immerhin 150 Sender Helfer sind im Vorfeld und am Lauftag im Einsatz. Neben der Laufstrecke sollen Ballonkünstler, Cheerleader, Live-Bands, und DJs die Zuschauer und Teilnehmer begeistern. Für die Kinder steht ein Schminkstand und eine Hüpfburg auf dem Vereinsgelände.

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Dienstag, 13. Juni im WESTFALEN-BLATT, Ausgabe Schloß Holte-Stukenbrock.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.