Saisonrückblick: SWS steigt dank eines Last-Minute-Treffers in die Bezirksliga auf »Sende ist wie eine Familie«

Fußballlehrer Jürgen Prüfer hat am 8. Spieltag das Team von Schwarz-Weiß Sende übernommen und es zum Aufstieg geführt.
Fußballlehrer Jürgen Prüfer hat am 8. Spieltag das Team von Schwarz-Weiß Sende übernommen und es zum Aufstieg geführt. Foto: Hendrik Fahrenwald

Schloß Holte-Stukenbrock (WB/hf). Jürgen Prüfer, Trainer von Schwarz-Weiß Sende , spricht im Interview mit WESTFALEN-BLATT-Mitarbeiter Hendrik Fahrenwald über einen besonderen Gefallen seines Stürmers, die wilde Feier und seine Pläne für die Bezirksliga.

Zum Tor in der Nachspielzeit, das den Aufstieg brachte, sagt der Trainer: »Das war eine Mischung aus taktischen Umstellungen und purem Glück.« Torben Brandy, war der Torschütze. Er schoss in dieser Saison insgesamt 41 Tore.

Prüfer sagt außerdem, dass sich Friedrichsdorf im Spiel gegen die Aramäer »im größten Maße unsportlich« verhalten habe.

Nach dem Aufstieg schaut Prüfer nach vorne und will weiter gewinnen. »Ich bin kein Freund davon zu sagen, wir spielen nur gegen den Abstieg.«

Das ausführliche Interview lesen Sie im WESTFALEN-BLATT, Lokalausgabe Schloß Holte-Stukenbrock, in der Pfingstausgabe.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.