Fußball-Regionalligist darf weiter mit 25-Jährigem planen – Trainingsstart am Montag SC Verl: Hecker verlängert, Sansar im Blick

Verl (WB). Vor dem Trainingsauftakt am Montag um 16.30 Uhr hat der SC Verl frohe Kunde parat: Trainer Guerino Capretti kann beim Fußball-Regionalligisten weiter mit Flügelspieler Nico Hecker planen.

Von Christian Bröder
Nico Hecker (links) will am Dienstag seinen Vertrag beim Fußball-Regionalligisten SC Verl verlängern.
Nico Hecker (links) will am Dienstag seinen Vertrag beim Fußball-Regionalligisten SC Verl verlängern. Foto: Wolfgang Wotke

Der in Ahlen lebende 25-Jährige hat sich trotz eines konkreten Angebotes aus der 3. Liga für einen Verbleib an der Poststraße entschieden.

"

Klar ist die Offerte verlockend gewesen, aber der Zeitpunkt ist nicht der richtige.

Nico Hecker

"

»Klar ist die Offerte verlockend gewesen, aber der Zeitpunkt ist nicht der richtige«, erklärt Hecker, der in der vergangenen Saison aufgrund einer Schultereckgelenksprengung nur in elf Partien mitwirken konnte, am Sonntag gegenüber dem WESTFALEN-BLATT. »Die Verletzung war eine langwierige Geschichte und sie ist noch nicht komplett Schnee von gestern. In Verl fühle ich mich wohl und ich weiß, was ich am Sportclub habe«, begründet Hecker seine Entscheidung. Am Dienstag soll der Vertrag unterzeichnet werden, wohl für ein weiteres Jahr bis 2018.

Sansar will seine Chance nutzen, Peters wechselt nach Hamm

Ebenfalls im Fokus des Viertligisten steht weiterhin Cinar Sansar vom FC Gütersloh. Der 22-jährige Linksverteidiger, der bereits einige Jugendjahre an der Poststraße verbracht hat, soll sich in der Vorbereitung zeigen. Sansar: »Ich möchte gerne höherklassig spielen und werde ein, zwei Wochen mittrainieren. Verl gibt mir eine Chance und ich hoffe und denke, dass es klappen wird.« Derweil hat SCV-Ex-Torhüter Jarno Peters einen neuen Klub gefunden. Der 23-jährige Ibbenbürener schließt sich der Hammer Spielvereinigung an.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.