Der »Aggressive Leader« Matthäus Wieckowicz kehrt zurück. Foto: Thomas F. Starke

Fußball Brinkmann erhöht den Druck auf den FCG

Unter Druck steht der FC Gütersloh als Tabellenvorletzter der Fußball-Oberliga Westfalen beim nur einen Punkt besser notierten 1. FC Gievenbeck an diesem Samstag sowieso. Doch Dennis Brinkmann zieht die Daumenschrauben noch ein Stückchen weiter an: »Ein Sieg ist Pflicht!«

Von Dirk Heidemann

Handball Brockhagen beißt sich durch

Erfolgreicher Einstand für Coach Lokman Direk: Im ersten Landesligaspiel nach der Trennung von Michael Kopahs haben TuS Brockhagens Handballer vor 250 Zuschauern gegen TV Verl einen 23:18 (10:9)-Erfolg erkämpft.

Von Gunnar Feicht

Fußball Leichtes Spiel im Saarland

Gegner 1. FC Saarbrücken ist Spitzenreiter mit festangestelltem Manager, die eigene Verfassung nicht gerade die beste und die personelle Lage laut Trainer »Mo« Stricker »eine Vollkatastrophe«. Ja, eigentlich haben die Fußballerinnen des FSV Gütersloh am Sonntag in der 2. Liga leichtes Spiel.

Von Christian Bröder

Fußball Nur ein Punktgewinn zählt

Nach fünf »Zu-Null-Siegen« mahnt Trainer Stefan Studtrucker die Bezirksliga-Fußballer des VfB Schloß Holte vor Überheblichkeit. Der Trainer der noch sieglosen Sender, Jürgen Prüfer, drängt auf Punkte.

Von Carina Teckentrup

Fußball Kein Gipfel-Glanz ohne harte Arbeit auf Asche

»Auf Asche ist die richtige Einstellung noch wichtiger als sonst.« Trainer Tobias Brockschnieder muss mit dem Bezirksliga-Zweiten Spvg. Steinhagen beim unberechenbaren SC Hicret antreten.

Handball Draufgänger und 100 Länderspiele

Die bisher schwerste Aufgabe in dieser Saison wartet auf Handball-Oberligist SF Loxten: Die verlustpunktfreien »Frösche« treten beimVorjahresdritten LIT Tribe Germania an.

Handball Steinhagens Prüfung bei Kraßort & Co.

Handball-Verbandsligist Spvg. Steinhagen will auch die Auswärtsklippe TuS Nettelstedt II ohne Niederlage umschiffen. Doch ein wichtig Leistungsträger bangt um seinen Einsatz.

Basketball Bis 2021 in die Regionalliga

Zwei Jahre nach dem Ende der Westfalen Mustangs könnte der Basketball im Kreis Gütersloh einen neuen Aufbruch erleben. Mit zwei hochkarätigen Neuzugängen und einem Aufbauplan über drei Jahre will Landesliga Gütersloher TV den Angriff auf die Oberliga schaffen.

Von David Inderlied

Fußball Leise Trainer-Töne, laute Heimfans

Seit Donnerstag haben die Anhänger des SV Lippstadt in Sachen Anfeuern den Fans des SC Verl etwas voraus: Sie dürfen in der heimischen Liebelt-Arena richtig auf die Pauke hauen. Vorm Derby in der Fußball-Regionalliga West am Samstag ist das Trommelverbot für SVL-Fans Geschichte.

Von Christian Bröder

Mitgliederversammlung GTV gut gerüstet für die Zukunft

Ein Rekord-Überschuss von 96.458 Euro, ein neuer 3. Vorsitzender, eine geänderte Satzung und Pläne für ein neues Vereinszentrum: Der Gütersloher Turnverein sieht sich für die Zukunft gut aufgestellt, wie die harmonische Mitgliederversammlung am Mittwochabend gezeigt hat.

Speedwindsurfen Wie der Vater, so der Sohn

Nachdem Ralf Ewers sich im letzten Jahr bei den Deutschen Meisterschaften (DM) im Speedwind-surfen auf Fehmarn einen Traum erfüllte und den Titel holte, hat er sich in diesem Jahr Bronze gesichert. Sein Filius wird bester Jugendlicher – wie der Vater, so der Sohn.

Von Carina Teckentrup

Fußball Zum ersten Mal unter Druck

Bislang verlief die Saison des SC Wiedenbrück in der Fußball-Regionalliga noch einigermaßen im Rahmen. Das könnte sich heute Abend ändern. Gelingt dem Tabellen-14. im Kellerduell beim Bonner SC (Platz 16) nicht zumindest ein Teilerfolg, dann könnten ganz schwere Wochen anbrechen.

Von Dirk Heidemann

Handball Vollblut-Borusse hat Kopf frei

Die Zahl 1909 ist jedem Fan von Borussia Dortmund ein Begriff. Schließlich handelt es sich dabei um das Gründungsjahr des Vereins. Was mit einem passiert, der am 19. September Geburtstag hat, davon weiß Manuel Mühlbrandt zu berichten.

Von Dirk Heidemann

Radsport 18. Erfolg für Lydia Ventker

Die C-Fahrer des RSV Gütersloh haben beim Erftpokal von Bergheim-Quadrath die in der nächsten Saison greifende Reform der Lizenzklasse krass vor Augen geführt bekommen.

Golf Freud und Leid nah beieinander

In der Altersklasse (AK) 50 beim Senne Golfclub (GC) Gut Welschof liegen Freud und Leid nah beieinander. Während die Damen ihren bronzenen Klassenerhalt feiern, steigen die Herren ab.

Von Carina Teckentrup