Fußball-Landesliga: Verfolger will Rückstand zu Gastgeber FC Bad Oeynhausen auf zwei Punkte verkürzen.
SC Peckeloh greift den Spitzenreiter an

Versmold-Peckeloh (WB/guf). In der Bad Oeynhausener Sparkassen-Arena, am Rand der Innenstadt zwischen B61 und Werre gelegen, stehen die Zeichen Sonntag auf Spitzenspiel: Tabellenführer FC Bad Oeynhausen, mit sechs Siegen und zwei Remis (macht 20 Punkte) als einziges Team der Liga noch ungeschlagen, empfängt Verfolger SC Peckeloh (3./15 Zähler).Peckeloh greift den Spitzenreiter an.

Samstag, 05.10.2019, 00:27 Uhr aktualisiert: 05.10.2019, 00:30 Uhr
Peckelohs Sercan Özdil will auch der Abwehr von Spitzenreiter FC Bad Oeynhausen am Sonntag einheizen. Foto: Gunnar Feicht

Die Tabellenkonstellation verdeutlicht, dass für Peckelohs Aussichten auf einen Spitzenplatz von dieser Partie viel abhängt. Aber Trainer Markus Kleine-Tebbe verlangt bekanntlich von seiner Elf, dass sie gegen jeden Landesliga-Gegner ans Limit geht, und hofft, dass ein ähnlich starker Auftritt gelingt wie zuletzt beim 4:0 gegen Holsen: »Wir haben diese Saison sicherlich eine sehr gute Mannschaft zusammen. Wenn es uns gelingt, Konstanz reinzubringen und defensiv konzentriert zu arbeiten, dann hoffe ich, dass wir auch auswärts unser Potenzial auf den Platz bringen.«

Was natürlich immer vom Gegner abhängt, und der strotzt vor Selbstsicherheit, auch wenn er vor einer Woche bei Kellerkind Beckum erst in der 92. Minute per Elfmeter ein 3:3 rettete. Kleine-Tebbe: »Wir haben in der Wintervorbereitung gegen Oeynhausen gespielt und schon gesehen, dass es eine sehr gut organisierte, geschlossene und clever gecoachte Mannschaft ist.« Gepaart mit Teamgeist und dem Selbstvertrauen der Erfolgsserie stellen diese Oeynhausener Qualitäten die Peckeloher vor eine echte Herausforderung. Beim SCP werden Sander, Timke, Dieckmann, Orhan und eventuell auch der erkrankte Pixa fehlen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6979376?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2447933%2F2352973%2F4029443%2F
Laschet für neue Konzepte in der Corona-Pandemie
«Noch ein weiteres Jahr wie dieses halten Gesellschaft und Wirtschaft nicht durch», sagt Armin Laschet.
Nachrichten-Ticker