Robin Haase und Richel Hogenkamp gewinnen ihre fünf Gruppenspiele bei der IPL
Zwei Ex-Haller dominieren zweite Woche

Halle (WB). „Es ist ein bisschen wie nach Hause kommen“, sagte Robin Haase im Laufe der zweiten von vier Turnierwochen der International Premier League in Halle. Der niederländische Daviscup-Spieler (33) zählte mehrere Jahre in der Tennis-Bundesliga zu den Topspielern des TC Blau Weiss Halle. Erst als die Mannschaft zurück gezogen wurde, wechselte er 2019 zum Gladbacher THC.

Samstag, 08.08.2020, 14:28 Uhr aktualisiert: 08.08.2020, 14:30 Uhr
Robin Haase, der lange für den TC Blau Weiss Halle gespielt hat, gewann alle fünf Spiele der IPL-Turnierwoche in Halle. Foto: Klaus Münstermann

Seine täglichen Gruppenspiele hat der 33-Jährige in Halle allesamt gewonnen. Lediglich Mischa Zverev konnte ihm am Donnerstag einen Satz abnehmen, musste am Ende aber doch passen. Haase setzte sich mit 2:6, 6:2, 6:3 durch. Mit einem 7:6 (4), 7:6 (5) gegen Albano Olivetti (Frankreich) am Freitag schraubte Haase seine Satzbilanz auf 10:1. Die wies in einer der beiden übrigen Gruppen auch der Deutsche Lucas Gerch auf, der ebenfalls fünf Mal siegte.

Haase gibt nur einen Satz ab - Hogenkamp auch nur zwei Durchgänge

Bei den Damen ließ Richel Hogenkamp keine Zweifel am Sieg in der Gruppe 2 aufkommen. Sie gewann alle fünf Gruppenspiele. Die 28-Jährige spielte 2012 und 2013 für den TC Blau Weiss Halle in der 2. Bundesliga, ehe sie 2014 mit dem TC BW Bochholt deutscher Mannschaftsmeister wurde.

Bei ihren fünf Erfolgen in Halle gab sie lediglich zwei Sätze ab. Katharina Hering zum Auftakt am Montag und Yana Morderger zum Abschluss am Freitag konnten der Niederländerin jeweils einen Durchgang abnehmen. Für den Gesamtsieg im Tableau der vier zusammen gefassten Damengruppen reichte es für Hogenkamp dennoch nicht. Andreea Amalia Rosca (Rumänien) und Suzan Lamens (Niederlande) gaben bei ihren fünf Gruppensiegen jeweils nur einen Satz ab. Quirine Lemoine (Niederlande), ebenfalls fünf Mal erfolgreich, gab drei Sätze ab.

Das ohnehin geringe Zuschauerinteresse ist gegenüber der ersten Turnierwoche noch gesunken. Am Mittwoch und Donnerstag waren jeweils nur etwa 15 zahlende Gäste auf der Anlage. Am Montag startet die dritte Turnierwoche.

Mehr Informationen dazu auf www.ipl-tennis.de.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7526594?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2447933%2F2352973%2F2514637%2F
Auf Bürger kommen massive Einschränkungen im Alltag zu
Der Bund will nur noch die Lieferung und Abholung von Speisen für den Verzehr zu Hause erlauben.
Nachrichten-Ticker