Leichtathletik-Gemeinschaft Kreis Gütersloh zwischen Kienbaum und Südafrika Trio jagt DM-Punkte, Pastor ist auf Fotosafari

Gütersloh (WB). Es ist wieder ein heißer Sommer für die Leichtathleten aus dem Kreis Gütersloh: Drei von ihnen gehen am Wochenende bei den Deutschen Mehrkampfmeisterschaften auf Punktejagd in Kienbaum. Derweil gönnt sich LG-Kreis-Trainer Andreas Schulze eine Auszeit in Südafrika.

Von Christian Bröder
Unschwer erkennbar: Pastor und Leichtathletik-Trainer Andreas Schulze ist ein Fan von stattlichen Tieren. Der 54-Jährige bereist aktuell bei einer Fotosafari Südafrika.
Unschwer erkennbar: Pastor und Leichtathletik-Trainer Andreas Schulze ist ein Fan von stattlichen Tieren. Der 54-Jährige bereist aktuell bei einer Fotosafari Südafrika. Foto: Henrik Martinschledde

Der 54-Jährige hat neben Laufschuh, Hürden, Speer & Co. nämlich eine weitere große Passion: die besten Schüsse von Löwe, Elefant und Giraffe – aber natürlich nur mit der Kamera! »Mein Mann ist leidenschaftlicher Tierfotograf«, verrät Ehefrau Inge Blanke.

Die Leichtathletik-Chefin des Wiedenbrücker TV hat ihren abenteuerlustigen Gatten deshalb am vergangenen Wochenende direkt nach den Deutschen Juniorenmeisterschaften (U 18/U 20) in Ulm zum Flughafen gefahren. Der Startschuss zur großen Fotosafari!

Schulze im Krüger Nationalpark und Tembe Elephant Park auf Pirsch

Jetzt ist der Pastor der Evangelischen Kirche in Gütersloh, der derzeit an einer Berufsschule in Bochum Religionsunterricht erteilt, für drei Wochen unterwegs in Sachen Großwild. »Seine Bilder macht er unter anderem im Krüger Nationalpark«, sagt Inge Blanke. Danach geht’s noch weiter in den Tembe Elephant Park in KwaZulu-Natal. Fürs perfekte Foto ist Pastor Schulze kein Weg zu weit.

Steinlage, Gregor und Düsterhöft starten bei der DM in Kienbaum

Etwa 450 Kilometer nimmt derweil ein Athleten-Trio auf sich, das im Kreis Gütersloh beheimatet ist. Der für den LC Paderborn startende Isselhorster Zehnkämpfer Marvin Gregor gehört am Wochenende ebenso zu den Teilnehmern der Deutschen Mehrkampfmeisterschaften im 30 Minuten südöstlich von Berlin entfernten Kienbaum (Brandenburg) wie ein Duo der LG Kreis Gütersloh.

Auch der Löhner Andre Düsterhöft (24) und die jüngst für die deutsche Nationalmannschaft gestartete Siebenkämpferin Lisa Steinlage (24) aus Rietberg sind ab Samstag am Start...

Den ausführlichen Artikel lesen Sie in der Wochenend-Ausgabe im WESTFALEN-BLATT.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.