DSC Arminia Bielefeld     

Alles hört jetzt auf sein Kommando: Frank Kramer spricht zu seiner neuen Mannschaft.

Arminias neuer Chefcoach hat seine Arbeit aufgenommen – Vertrag bis Juni 2023 Kramer leitet erstes Training

Bielefeld -

Frank Kramer hat am Dienstagvormittag erstmals das Training bei Arminia Bielefeld geleitet.

Von  

Hangartner äußert sich auch zu Schalke 04: Entlassungen sind „Aktionismus“ Trainer-Verbandschef kritisiert Arminia Bielefeld

Gelsenkirchen/Bielefeld (dpa) -

Der Präsident des Bundes Deutscher Fußball-Lehrer, Lutz Hangartner, hat die Trainer-Trennungen bei den Bundesligisten FC Schalke und Arminia Bielefeld als „Aktionismus“ kritisiert.

Neuhaus führte den DSC in die Bundesliga – Rejek: Trennung ein Zeichen des beidseitigen Scheiterns Für immer der Aufstiegs-Trainer

Bielefeld -

Seinen Platz in den Geschichtsbüchern des 1905 gegründeten DSC Arminia Bielefeld hat Uwe Neuhaus sicher.

Von Jens Brinkmeier

Arminias Geschäftsführer Arabi und Rejek beziehen Stellung – finanzielle Vorsorge für Trainerwechsel getroffen „Den Shitstorm müssen wir aushalten“

Bielefeld -

Die Reaktionen der Arminia-Anhänger sind eindeutig: Sie können in der deutlichen Mehrzahl die Trennung von Trainer Uwe Neuhaus nicht nachvollziehen. Die beiden DSC-Geschäftsführer Markus Rejek und Samir Arabi nehmen Stellung.

Von Jens Brinkmeier und , Dirk Schuster,  

DSC DRIVE     

Noch mehr Höhepunkte aus vier Stunden Stadtrundfahrt mit den Arminen DSC Drive – Best of, Vol. 2

Nach dem Überraschungserfolg von Teil 1 nun die Fortsetzung: DSC Drive – Best of, Vol. 2. Das Unterhaltsamste aus gut vier Stunden Stadtrundfahrt mit den Arminen.

Die Höhepunkte aus vier Stunden Stadtrundfahrt mit den Arminen DSC Drive: Best of, Vol. 1

Zwölf Mal Interview auf Rädern, zwölf Mal DSC Drive – höchste Zeit für ein erstes „Best of“ unserer kleinen Stadtrundfahrt mit den Arminen.

Der DSC Drive mit Arminia Bielefelds Keeper Stefan Ortega Moreno Ortega Moreno: „Torhüter sterben mit offenen Augen“

Andere gehen ins Fußball-Internat, Stefan Ortega Moreno kam als 14-Jähriger zur Gast-Oma. „Aber jeden Tag Hausmannskost ist auch nicht das Beste“, urteilt Arminia Bielefelds Torwart im neuen DSC Drive beim Blick in den Rückspiegel.

Von Dirk Schuster und Sebastian Bauer

Der DSC Drive mit Arminia Bielefelds Mittelfeldspieler Fabian Kunze Roadmovie und Heimatfilm

Geboren in Bielefeld, zu Hause in Hücker-Aschen, Jugendhandballer beim TuS 97 Bielefeld-Jöllenbeck, Jugendkicker beim VfL Theesen, Abi an der Gesamtschule Schildesche, Profi bei Arminia: Der DSC Drive mit Fabian Kunze ist Roadmovie und Heimatfilm in einem.

Von Dirk Schuster und Sebastian Bauer

SC Paderborn 07     

Corona-Rätsel beim Zweitligisten aus Bayern – alle Schnelltests beim SC Paderborn negativ Regensburgs Pokalspiel gegen Bremen abgesagt

Paderborn/Regensburg (WB/MR/dpa) -

Nach rätselhaften Corona-Fällen beim SSV Jahn Regensburg ist das DFB-Pokal-Viertelfinale gegen Werder Bremen abgesagt worden. Nach Trainer Mersad Selimbegovic seien weitere Infektionen beim Fußball-Zweitligisten aufgetreten, berichtete gestern Jahn-Geschäftsführer Christian Keller in einer Videokonferenz. Es handle sich um ein „paar wenige“ Personen, höchstens minimale Erkältungssymptome seien bei einzelnen aufgetreten. Wie es zur Ausbreitung kommen konnte? Viele Fragezeichen.

Gute Spielidee, zu wenig Punkte und Gegner, die nicht mitspielen wollen Was Baumgart wütend macht

Paderborn -

Welcher Trainer verliert schon gerne? Die Frage stellt sich eigentlich nicht. Schon gar nicht, wenn alle Zahlen für das eigene Team sprechen.

Von Matthias Reichstein

Ein Kommentar zu den Wechselgerüchten um Paderborns Coach Steffen Baumgart Wagt der Trainer den Schritt?

Die vier Punkte in der Englischen Woche waren noch einmal ein Spiegelbild der Saison: Das Gesamtergebnis passt zu Rang zehn, für den SC Paderborn 07 war aber erneut mehr drin.

Von Matthias Reichstein

SC Paderborn 07 verliert beim SSV Jahn Regensburg mit 0:1 Srbeny scheitert vom Punkt

Paderborn/Regensburg -

Sieg, Remis, Niederlage: Die englische Woche ist für den SC Paderborn 07 punktlos zuende gegangen. Der Zweitligist verlor beim SSV Jahn Regensburg mit 0:1 (0:0).

Von Matthias Reichstein ,  

Kreis Paderborn     

Online-Schach boomt: Niklas Schlangenotto und Co. führen in der 4. Liga ihre Gruppe mit vier Siegen ungeschlagen an Blauer Springer hält Corona in Schach

Paderborn -

Nicht jede Sportart ist im Lockdown vom Stillstand betroffen: Voll im Trend in dieser bizarren Kombination aus Krise und Gelegenheit ist Schach. Die Menschen probieren alles Mögliche aus, um sich in häuslicher Abgeschiedenheit zu beschäftigen. Und plötzlich mutiert das alte Spiel der Könige zum Hit. Die Popularität von Schach ist in Deutschland in der Covid-19-Pandemie erheblich gestiegen. Schachwebseiten wie Chess.com oder LiChess.org erleben einen nie gekannten Ansturm.

Von Jörg Manthey

Uni Baskets Paderborn: Leidenschaft und Hingabe bleiben gegen Rostocks Seewolf-Riesen ohne Ertrag Keine Punkte, dafür ein gutes Gefühl

Paderborn -

Wenn der vermeintlich Kleine den vermeintlich Großen über die Maßen piesackt: Regelmäßig schreibt der Sport solch fabelhafte Geschichten. Die gebeutelten Uni Baskets Paderborn waren Sonntag in der ProA ganz dicht dran, mit Hingabe und großem Einsatz dem Goliath Rostock Seawolves – das Aushängeschild des zweitgrößten deutschen Basketballvereins peilt ja nach eigenen Aussagen den Aufstieg ins Oberhaus an – einen Dämpfer auf diesem steinigen Weg zu verpassen.

Von Jörg Manthey

2. Basketball-Bundesliga ProA: Starke Uni Baskets Paderborn unterliegen bei Rostock Seawolves mit 84:92 Den Favoriten ins Wanken gebracht

Paderborn -

Der große Favorit Rostock Seawolves wackelte phasenweise wohl bedenklich, fiel aber nicht. Die wackeren Uni Baskets Paderborn verloren in der 2. Basketball-Bundesliga ProA ihr Gastspiel an der Ostsee mit 84:92 (37:47), enttäuschten dabei aber keineswegs. „Kleinigkeiten haben gefehlt. Wir haben Dirk Bauermann und Co. vor ordentlich Probleme gestellt und zur Verzweiflung gebracht“, fand Uni Baskets-Geschäftsführer Dominik Meyer.

Von Jörg Manthey

Werner Gorsky verlässt die Uni Baskets im Sommer und wechselt in den Profibereich Neue Herausforderung

Paderborn. -

Nach fünf erfolgreichen Jahren im Jugendbereich der Uni Baskets hat sich Trainer Werner Gorsky (33) entschlossen, im Juli eine neue Herausforderung im Profibasketball anzustreben.

Uni Baskets     

ProA: Uni Baskets Paderborn reisen als klarer Außenseiter zu den weiter aufgerüsteten Rostock Seawolves Nur zusammen eine Chance: Esterkamp will ein Team sehen

Paderborn -

Die Enttäuschung ob des 83:89-Dämpfers in Nürnberg, der die Play-off-Aussichten der Uni Baskets Paderborn hat schrumpfen lassen, ist noch nicht restlos gewichen. An Kampfgeist mangelt es dafür nicht. „So lange rechnerisch was möglich ist, werden wir auch alles dafür tun“, beteuert Geschäftsführer Dominik Meyer vor dem Sonntag-Gastspiel bei den Rostock Seawolves (16 Uhr). „Das wird keine Kaffeefahrt. Wir werden alles dafür tun, um für eine Überraschung zu sorgen.“

Uni Baskets Paderborn sind nach dem 83:89 in Nürnberg die Mannschaft mit der längsten Niederlagenserie in der ProA Buntic leidet auf dem Sofa mit

Paderborn -

Traurige Wachablösung der Erfolglosen: Die Uni Baskets Paderborn haben die Nürnberg Falcons am aufregenden Mittwochabend beerbt und sind seither die Mannschaft mit der längsten Niederlagenserie (drei) in der 2. Basketball-Bundesliga ProA.

Von Jörg Manthey

Uni Baskets verlieren Nachholspiel bei Zweitliga-Schlusslicht Nürnberg nach Verlängerung mit 83:89 Fehlerfestival wird bitter bestraft

Paderborn (WB/jm) -

War das schon das vorzeitige Ende des Play-off-Traumes? Die enttäuschenden Uni Baskets Paderborn haben am Abend die vermeintliche Pflichtaufgabe beim Tabellenletzten der 2. Basketball-Bundesliga ProA, den Nürnberg Falcons, mit 83:89 nach Verlängerung vergeigt. Für die Nürnberger war es der erste Sieg im Kalenderjahr 2021, das erste Erfolgserlebnis nach elf Niederlagen in Folge.

Uni-Baskets-Youngster Peter Hemschemeier bekommt auch in Nürnberg viel Spielzeit Noch am Anfang des Weges

Paderborn -

Nach der Entscheidung der Gesellschafterversammlung der 2. Basketball-Bundesliga, in dieser Saison den Abstieg aus ProA auszusetzen, ist für die Teams im Tabellenkeller der ganz große Druck raus.

Von Jörg Manthey

Kreis Höxter     

Hochstift-Cup-Laufserie startet mit 28. Sälzerlauf vom 13. bis 21. März – „Möglicherweise nur virtuelle Läufe“ Kleinere Wertung mit weniger Läufen

Kreis Höxter (WB/güs) -

Bei der Hochstift-Cup-Laufserie 2021 gibt es eine kleinere Wertung mit zehn bis elf Terminen und einer verringerten Zahl an Pflichtläufen. „Das haben wir unter der Annahme festgelegt, dass es möglicherweise nur virtuelle oder Solo-Läufe geben wird“, teilt der Vorstand des gleichnamigen Vereins mit. „Bei allen Läufen lassen wir alle Streckenlängen zu“, führen die Organisatoren in einer Pressemitteilung aus.

Serie Meine schönsten Sporterlebnisse: Wolfgang Mönnikes, Luftpistolenschütze des SSV Dringenberg, blickt auf seine Starts bei den Deutschen Meisterschaften zurück Mit dem Fanbus zur Olympia-Anlage

Dringenberg -

München-Hochbrück – das ist für Deutschlands Sportschützen der höchste nationale Wettkampfort. Dort, wo Olympiasieger und Weltmeister gekürt wurden, hat Wolfgang Mönnikes achtmal an Deutschen Meisterschaften teilgenommen. Neben seinem ersten Start im Schülerbereich gehört sein Einzelstart im Jahr 2013 in der Schützenklasse zu den schönsten Sporterlebnissen des Dringenbergers. „Dass ich in der fortgeschrittenen Wettkampfklasse noch einmal dabei sein konnte, war schon etwas Besonderes für mich“, sagt er.

Von Günter Sarrazin

Der Brakeler Willi Bröker ist erst 1976 in den Reitsport eingestiegen Mit 100 hält Willi die Zügel fest im Griff

Brakel (WB) -

„Brökers Willi – nie zu alt für irgendwas“. Unter diesem Motto gratulierten zahlreiche Freunde und Bekannte dem Brakeler Wilhelm Bröker jetzt zu seinem 100. Geburtstag. Aufgrund der Corona-Bestimmungen leider nicht vor Ort, sondern in einem schön zurechtgemachten Album mit vielen Glückwünschen, Bildern und Erinnerungen aus der Ferne. Der rüstige Senior hält trotz der dreistelligen Zahl an Jahren die Zügel immer noch fest in den Händen.

Von Lena Brinkmann

Altkreis Halle     

Große Umfrage: Mitglieder-Entwicklung in den Sportvereinen Corona kostet viele Neuzugänge

Seit einem Jahr lähmt die Pandemie nahezu durchgängig den organisierten Sport. In einer WESTFALEN-BLATT-Umfrage äußern sich Vertreter heimischer Vereine zu ihrer aktuellen Mitgliederentwicklung und berichten von Sorgen und Hoffnungen, nachdem sie bis zum heutigen Montag ihre Mitgliederzahlen an den Landessportbund melden mussten.

Training in den Nachwuchsleistungszentren ist wieder erlaubt. Das sorgt für Diskussionen Falsches Signal oder erster richtiger Schritt?

Altkreis -

Seit Donnerstag sind die Nachwuchsleistungszentren (NLZ) des Landes mit dem Segen der Politik wieder ins normale Mannschaftstraining eingestiegen. Die umstrittene Steilvorlage der NRW-Landesregierung erzeugt bei den heimischen Vereinen ein Mix aus Verständnis und Empörung. Mit Kommentar

Von Stephan Arend

Sportminister-Konferenz sowie Verbände machen Druck und fordern die Rückkehr des Amateursports Appelle, Pläne, Sehnsucht und die Realität

Altkreis -

Seit Montag ist auch in NRW Sport zu zweit unter freiem Himmel wieder erlaubt. Während Golfer und einige Tennisspieler auf Allwetter-Plätzen bei Frühlingswetter von den Lockerungen profitieren, bleibt zum Beispiel den vielen in Vereinen organisierten Fußballern die Rückkehr zum (Mannschafts-) Training weiterhin verwehrt. Ein Beschluss der Sportminister-Konferenz macht nun Druck auf die Länderchefs und die Kanzlerin. Ein Stufenmodell soll Millionen Sportlern möglichst schnell wieder Training und Wettkampf ermöglichen und als Empfehlung im nächsten Bund-Länder-Coronagipfel am 3. März diskutiert werden.

Von Stephan Arend

Golfer und einige Tennisspieler nutzen die Öffnung der Sportstätten - es wird auch ohne Erlaubnis gekickt Mannschaftstraining bleibt in weiter Ferne

Altkreis -

Noch nie hat Ralf Berhorst eine Wette so gerne verloren. „Ich war mir sicher, dass ich eher einen Friseur-Termin bekomme, als dass wieder Golf gespielt werden darf“, erzählt der Trainer des Haller Golfclubs Teutoburger Wald. Doch seit Montag sind in NRW die Golfplätze wieder geöffnet, Zweierflights und Einzeltraining (mit Abstand) wieder erlaubt.

Von Stephan Arend

Vlotho     

Kreis Minden-Lübbecke     

Fußball-Bezirksliga: SC Vehlages Trainer tritt zurück Der Vorgänger wird der Nachfolger

VehlageVehlage -

Die Gerüchte überschlagen sich seit Tagen. Von einem weitgehenden Zerfall des Fußball-Bezirksligisten SC Blau Weiß Vehlage war immer wieder zu hören. Jetzt schafft der Bezirksligist Fakten und fängt damit auf der Trainerposition an: Ernie Joerend gibt sein Amt zum Saisonende auf. Der Neue ist der Alte: Heinrich Dyck kehrt als Nachfolger seines Nachfolgers Joerend auf den Trainerstuhl zurück.

Von Ingo Notz ,  ,  ,  ,  ,  ,  ,  , Ingo Notz

Rollstuhlbasketball-Bundesliga Baskets 96 verlieren zweites Spitzenspiel

Rahden (WB). -

Zweites Topspiel, zweite Pleite: Im zweiten Spitzenspiel in Serie in der Rollstuhlbasketball-Bundesliga gab es für die Baskets 96 Rahden wieder nichts zu holen. Beim deutschen Rekordmeister RSV Lahn-Dill mussten sich die Auestädter deutlich mit 49:82 geschlagen geben. Zuvor hatten sie schon gegen Spitzenreiter Thuringia Bulls eine knappe Niederlage einstecken müssen.

Von Adrian Rehling

Tom Skroblien macht beim Sieg des TuS N-Lübbecke Emir Kurtagic wütend – Auslöser war eine Abwehraktion Torjäger sorgt für Temperamentsausbruch

Lübbecke -

Ungewohnte Perspektive für Tom Skroblien: Der Linksaußen des TuS N-Lübbecke verfolgte die zweite Halbzeit beim Heimsieg gegen Eisenach (31:28) am Freitag nur von der Bank. Emir Kurtagic hatte dem derzeit leicht schwächelnden Torjäger eine Verschnaufpause verordnet.

Von Alexander Grohmann

Corona Team Challenge: HSG Hüllhorst geht auf improvisierte Mannschaftsfahrt – knapp 4000 Kilometer in vier Wochen Einmal Mallorca und zurück: Handballer „laufen“ ans Sehnsuchtsziel

Hüllhorst -

Mannschaftsfahrt gerettet: Die Handballerinnen und Handballer der HSG Hüllhorst haben es doch noch nach Mallorca geschafft. Allerdings nur im übertragenen Sinne bei der „Corona Team Challenge“, die Verbandsliga-Coach Sebastian Redeker zusammen mit Damentrainer Björn Blomenkamp im Januar in die Wege geleitet hatte.

Von Alexander Grohmann

TuS N-Lübbecke     

Handball-Zweitligist bezwingt Eisenach trotz einiger Schwächephasen mit 31:28 (17:13) - Rezar überragend Kurtagic schimpft, TuS N-Lübbecke holt auf

Lübbecke -

Der TuS N-Lübbecke kann zwei wichtige Punkte verbuchen, auch wenn der Tabellendritte beim 31:28 (17:13) gegen Eisenach schwächelt. Für ein „Happy End“ ist am Ende auch der überragende Aljosa Rezar verantwortlich. Aufstiegsrivale VfL Gummersbach patzt erneut.

Von Alexander Grohmann

Handball-2. Bundesliga: TuS N-Lübbecke erwartet den ThSV Eisenach „Wir müssen 100 Prozent geben“

Lübbecke (WB). -

Die erste Enttäuschung ist dem gesteigerten Selbstbewusstsein und der Konzentration auf die nächste Aufgabe gewichen: Nach dem Unentschieden in Hamburg erwartet Handball-Zweitligist TuS N-Lübbecke an letzten Februar-Freitag um 19.30 Uhr den ThSV Eisenach.

Von Ingo Notz

Handball, 2. Bundesliga Marvin Mundus bleibt beim TuS

Lübbecke -

Handball-Zweitligist TuS N-Lübbecke setzt weiter auf Marvin Mundus: Der Rechtsaußen wird auch in der kommenden Saison das Trikot des TuS N-Lübbecke tragen. Die Verantwortlichen des TuS und der 20-Jährige haben sich jetzt auf eine Verlängerung des Vertrags bis zum 30. Juni 2022 geeinigt.

Von  ,  

2. Bundesliga: TuS N-Lübbecke will sich mit dem Remis bei Tabellenführer HSV Hamburg nicht zu lange aufhalten Kurz ärgern und weiter: Kurtagic bleibt im Angriffsmodus

Hamburg/Lübbecke -

Emir Kurtagic kannte keine Gnade mit sich. Auf der Rückfahrt im Mannschaftsbus spielte der Coach des TuS N-Lübbecke die entscheidende Szene immer und immer wieder auf dem Laptop ab.

Von Alexander Grohmann