Schon einmal machte Fabian Klos einen Traditionsklub zum Absteiger – Prietl lobt Arminias Matchwinner: „Für diese Momente ist er da“
Jetzt hat er auch Schalke auf dem Gewissen

Bielefeld (WB) -

Ob sein Anteil am bitteren Schalker Schicksal Fabian Klos in der Nacht nach dem Spiel womöglich um den Schlaf gebracht hat? Wohl eher nicht. Die Gelsenkirchener sind ja schließlich nicht der erste Traditionsklub, den der Arminia-Kapitän auf dem Gewissen hat. Von Dirk Schuster
Mittwoch, 21.04.2021, 20:30 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 21.04.2021, 20:30 Uhr
„Für mich zählt nur unser Ziel“, sagt Fabian Klos. Was ihn freilich nicht davon abhält, auch dem Verlierer, hier Schalkes Omar Mascarell, Trost zu spenden. Foto: Thomas F. Starke
Schon im April 2018 hatte Klos maßgeblichen Anteil daran, dass der 1. FC Kaiserslautern aus der 2. Liga abstieg. 2:0 führten die Pfälzer auf der Alm. Zwei Treffer von Klos, einer davon in der Nachspielzeit, und einer von Andreas Voglsammer drehten das Spiel zugunsten der Ostwestfalen. Tränenreich verabschiedete sich der FCK damit in die Drittklassigkeit. Und jetzt also Schalke. Zu Beginn der zweiten Halbzeit erzielte der DSC-Kapitän am Dienstagabend den 1:0-Siegtreffer (50. Minute, viertes Saisontor) und beförderte den Gegner damit zum insgesamt vierten Mal in dessen Vereinsgeschichte hinunter in die 2. Liga. „Für mich zählt nur unser Ziel“ „Man hat gemerkt, dass sie heute versucht haben, sich gegen den Abstieg zu stemmen. Was sie davor gemacht haben, weiß ich nicht“, sagte Klos nach dem Spiel und ergänzte.
https://event.wn.de/news/705/consume/10/2/7928790?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2536432%2F
https://event.wn.de/news/705/consume/10/1/7928790?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2536432%2F
Als Udo Lindenberg in Bielefeld Auftrittsverbot bekam
Auf dem Album „Sister King Kong“ veröffentlichte Udo Lindenberg ein Jahr nach dem ausgesprochenen Auftrittsverbot den Song „Rätselhaftes Bielefeld“, „seine“ Reaktion auf den Vorfall.
Nachrichten-Ticker