Arminia holt Punkt in Augsburg – Klos verletzt raus – Maier reist vorzeitig ab
0:0 – Voglsammer vergibt, Ortega rettet

Augsburg/Bielefeld -

Arminia Bielefeld hat sich im Auswärtsspiel beim FC Augsburg einen Punkt redlich verdient. Am Samstagnachmittag trennten sich der FCA und der DSC in einem mäßig unterhaltsamen Fußball-Bundesligaspiel 0:0. Damit kletterten die Ostwestfalen in der Tabelle vorübergehend auf den rettenden 15. Platz. Von Dirk Schuster 
Samstag, 17.04.2021, 17:25 Uhr
Veröffentlicht: Samstag, 17.04.2021, 17:25 Uhr
Andreas Voglsammer vergab vor dem Wechsel die Riesenchance zur Arminia-Führung. Foto: Thomas F. Starke
Arminia-Trainer Frank Kramer hatte eigentlich die selbe Startelf beginnen lassen wollen, die er auch beim vorherigen 1:0-Heimerfolg gegen Freiburg aufs Feld geschickt hatte. Doch daraus wurde nichts. Arne Maier klagte über schwere Magenprobleme und musste am Samstagmorgen aus Augsburg abreisen. Wohl auch, um Spekulationen über einen weiteren Corona-Fall im DSC-Kader vorzubeugen - Stürmer Sergio Cordova wurde vor einigen Tagen als erster Arminia-Profi positiv getestet - teilte der Klub vor dem Anpfiff mit, dass die letzten drei Tests (2 PCR-Tests und ein Schnelltest) bei Maier negativ gewesen seien. Für den U21-Nationalspieler rückte Fabian Kunze ins Team. Arminia versteckte sich nicht, im Gegenteil.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7921645?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2536432%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7921645?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2536432%2F
Großeinsatz: Suche nach vermisstem Mädchen
Dutzende Einsatzkräfte suchten am späten Freitagabend nach dem vermissten Mädchen.
Nachrichten-Ticker