Erster Fall bei Arminia Bielefeld - zwei Spieler in häuslicher Quarantäne
Cordova positiv auf Corona getestet

Bielefeld -

Erster Corona Fall beim Bundesligisten Arminia Bielefeld: Sergio Cordova wurde positiv auf COVID-19 getestet.

Samstag, 10.04.2021, 15:40 Uhr aktualisiert: 10.04.2021, 16:11 Uhr
DSC-Stürmer Sergio Cordova hat sich mit dem Coronavirus infiziert und befindet sich derzeit in Quarantäne. Foto: Thomas F. Starke

Der Stürmer hatte sich in der vergangenen Woche vermutlich bei einem privaten Besuch in einer öffentlichen medizinischen Einrichtung angesteckt. Er begab sich umgehend in häusliche Quarantäne. Der 23-Jährige zeigt keinerlei Symptome.

„Die Gesundheit der Spieler steht an erster Stelle, daher sind wir froh, dass die Früherkennung auf Grund der regelmäßigen täglichen Testungen im Rahmen des DFL-Hygienekonzeptes funktioniert hat und sofort alle nötigen Maßnahmen ergriffen werden konnten.“, äußert sich Arminias Geschäftsführung am Samstag. Die Mannschaft samt Mitarbeitern hatte am gestrigen Spieltag einen weiteren PCR-Test durchgeführt. Alle Ergebnisse fielen negativ aus.

Aus Sicherheitsgründen befindet sich Mittelfeldspieler Reinhold Yabo, der in engem Kontakt mit Sergio Cordova steht, ebenfalls in Quarantäne. Auch sein Testergebnis war negativ.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7909870?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2536432%2F
BVB feiert Pokalsieg nach Sieg gegen Leipzig
Dortmunds Top-Stürmer Erling Haaland hebt den Pokal in die Höhe. Der BVB hat den DFB-Pokal zum fünften Mal gewonnen.
Nachrichten-Ticker