Bürki, Hazard, Zagadou und Piszczek gegen Arminia Bielefeld wieder dabei
BVB-Profis vor Rückkehr

Dortmund -

Bei Borussia Dortmund entspannt sich rechtzeitig vor dem Start in die entscheidende Saisonphase die personelle Lage. Für das Heimspiel am Samstag (15.30 Uhr/Sky) gegen Arminia Bielefeld kann der Fußball-Bundesligist erstmals seit Wochen wohl wieder mit Thorgan Hazard, Dan-Axel Zagadou, Roman Bürki und Lukasz Piszczek planen.

Donnerstag, 25.02.2021, 19:31 Uhr aktualisiert: 25.02.2021, 19:34 Uhr
Roman Bürki (links) dürfte Marwin Hitz im BVB-Tor ablösen. Foto: imago

Torwart Bürki dürfte damit wieder seinen Platz im Tor einnehmen. Marwin Hitz, der seinen Vertrag bis 2023 verlängert hat, würde dann mit einem Platz auf der Bank Vorlieb nehmen müssen.

„Sie hatten eine gute Trainingswoche. Da sah bei allen ganz gut aus“, sagte Trainer Edin Terzic am Donnerstag über die Rückkehrer.

Damit wächst die Chance, dass der Dortmunder Coach in den folgenden schweren Partien im DFB-Pokal bei Borussia Mönchengladbach (2. März), in der Bundesliga beim FC Bayern München (6. März) und in der Champions League gegen den FC Sevilla (9. März, Rückspiel) lediglich noch auf Axel Witsel und Manuel Akanji verzichten muss.

Nach dem 3:2-Sieg im Achtelfinal-Hinspiel der Königsklasse in Sevilla und dem 4:0 im folgenden Revierderby beim FC Schalke 04 wähnt sich der Bundesliga-Sechste im Aufwind. Terzic hofft, dass dieser Trend anhält: „Wir kümmern uns zunächst nur um das Spiel am Samstag. Die Bielefelder spielen sehr mutigen Fußball. Wir müssen von der ersten Sekunde an hellwach sein“, sagte der Trainer mit Verweis auf den starken Auftritt der Ostwestfalen Mitte Februar beim 3:3 in München.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7838642?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2536432%2F
Entscheidung zwischen Laschet und Söder - Frist läuft ab
Markus Söder (r), Ministerpräsident von Bayern und CSU-Vorsitzender, und Armin Laschet, CDU-Bundesvorsitzender und Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen, kommen zu einer Pressekonferenz.
Nachrichten-Ticker