Wegen Corona-Pandemie: neuer Termin steht noch nicht fest
Arminias Mitgliederversammlung wird verlegt

Bielefeld (WB/sba). Die aktuelle Situation in der Corona-Pandemie sowie die am Mittwoch von der Bundesregierung und den Ländern beschlossenen Maßnahmen führen nun auch dazu, dass die Mitgliederversammlung des DSC Arminia Bielefeld am 3. Dezember nicht stattfinden kann.

Donnerstag, 29.10.2020, 15:12 Uhr aktualisiert: 29.10.2020, 15:15 Uhr
Bleibt länger als geplant im Amt: Arminia-Präsident Hans-Jürgen Laufer. Foto: Thomas F. Starke

Das teilte der Verein am Donnerstag mit. Noch steht nicht fest, wann die Mitgliederversammlung nachgeholt wird.

Bei dem Termin sollte ursprünglich ein neues Präsidium gewählt werden. „Das Arminia-Präsidium, das auf Grund der Verschiebung erstmal im Amt bleibt, beobachtet die Entwicklung der Corona-Pandemie und wird dann rechtzeitig über die Neuansetzung der Mitgliederversammlung die Mitglieder und Öffentlichkeit informieren“, schreibt der DSC in einer Mitteilung.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7654180?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2536432%2F
Dramatische Zahlen: Ab Samstag strengere Corona-Regeln für Espelkamp
Die Coronazahlen in Espelkamp sind unverändert hoch. Aus dem Rathaus kam daher zum Wochenende ein erneuter, eindringlicher Appell, die privaten Kontakte auf den eigenen Haushalt zu minimieren.
Nachrichten-Ticker