Neuzugang Arne Maier könnte in Wolfsburg sein Arminia-Debüt geben
Lässt ihn Neuhaus von der Leine?

Bielefeld (WB). Arne Maier scharrt mit den Stollen. Nachdem Arminia Bielefelds Last-Minute-Neuzugang aufgrund von Knieproblemen zuletzt gegen den FC Bayern noch zuschauen musste, ist er für das Auswärtsspiel der Fußball-Bundesliga am Sonntag (15.30 Uhr) beim VfL Wolfsburg nun eine echte Alternative.

Samstag, 24.10.2020, 04:00 Uhr aktualisiert: 24.10.2020, 15:38 Uhr
Arne Maier ist fit. Der Leihspieler von Hertha BSC hat seine Knieprobleme überwunden. Foto: Thomas F. Starke

Ob Maier von Beginn an zum Einsatz kommen wird oder als Option von der Bank vorgesehen ist, lässt Uwe Neuhaus zunächst offen. „Arne hat ab Mittwoch alle Trainingseinheiten voll absolviert. Ich gehe davon aus, dass er im Kader sein wird”, äußert der DSC-Trainer betont defensiv.

Für einen Starteinsatz Maiers spricht unter anderem der Spieltermin. Weil Arminia erst am Sonntag gefordert ist, hat der 21-Jährige noch etwas länger Zeit, seinen kleinen verletzungsbedingten Rückstand aufzuholen .

Maier wurde nicht für die Bank geholt

Klar ist zudem: Arminia hat Maier nicht für die Bank geholt . Der Kapitän der deutschen U21-Nationalmannschaft soll spielen. Und das will er auch: „Ich bin noch ein junger Spieler, habe aber einen klaren Plan und mir ambitionierte Ziele gesteckt. Möglichst viel Spielzeit ist daher wichtig für mich, um den nächsten Entwicklungsschritt zu machen. Dafür sehe ich in Bielefeld optimale Bedingungen.“ Andere Angebote habe er darum ausgeschlagen. Maier sagt, er wolle „der Arminia so schnell wie möglich auf dem Platz helfen“.

Auch Neuhaus weiß die Vorzüge seines Neuzugangs zu schätzen. „Arne passt sehr gut in unser System, weil er ein technisch starker Spieler ist, der einen guten Blick für seine Nebenleute hat und Fußballspielen möchte.“

Von Maier könnten jene Impulse ausgehen, die die Arminen auch für ihr Spiel nach vorne so dringend brauchen. Der Leihprofi vom Ligakonkurrenten Hertha BSC könnte in der Volkswagen-Arena anstelle von Fabian Kunze auflaufen.

Cordova wohl zurück in der Startelf

Zudem ist mit der Startelfrückkehr von Sergio Cordova zu rechnen. Der Venezolaner war vor dem Bayern-Spiel müde von seiner Länderspielreise aus Südamerika zurückgekehrt. Jetzt ist Cordova wieder ausgeruht und dürfte für Christian Gebauer ins Team rücken. Cebio Soukou, Cedric Brunner und Andreas Voglsammer fallen verletzungsbedingt aus. Soukou und Brunner sollen nächste Woche aber wieder voll ins Training einsteigen.

Nach zuletzt zwei Niederlagen in Folge ist der DSC in Wolfsburg gefordert, auch wenn Neuhaus betont: „Dass wir nicht das ganze Jahr ungeschlagen bleiben würden, war uns auch vorher klar.” Doch natürlich weiß auch der Coach, wie wichtig gerade auch mit Blick auf das folgende Duell daheim gegen Dortmund ein Erfolgserlebnis in Wolfsburg wäre. „Dass wir eine gute Mannschaft haben, die auch an jedem Spieltag mal jede Mannschaft besiegen kann – daran müssen wir auch glauben und dieses Selbstbewusstsein haben wir. Der Kopf spielt eine große Rolle – und daran arbeiten wir.”

Der 60-Jährige verlangt, dass die Bielefelder nach der über weite Strecken zu demutsvollen Darbietung beim 1:4 gegen die Bayern „mit etwas mehr Mut auftreten“.

Sportgeschäftsführer Samir Arabi fordert mit Blick auf Wolfsburg und die nächsten Partien ein konsequenteres Abwehrverhalten und mehr Effektivität vor dem gegnerischen Tor von den Arminen. „Wir müssen da in beiden Richtungen zulegen, ohne dass ich sagen möchte, dass wir das bislang nicht gut gemacht haben”, erklärt er.

Angesprochen fühlen darf sich durchaus auch Fabian Klos. Der Zweitliga-Torschützenkönig der Vorsaison ist noch ohne Erstligatreffer. Gegen die Bayern zeigte er sich formverbessert, ließ gegen Nationaltorwart Manuel Neuer aber eine dicke Chance liegen. Neuhaus glaubt, dass Klos der Situation absolut gewachsen ist: „Fabi wirft so schnell nichts aus der Bahn. Ich glaube, dass er gegen Bayern schon eine Schippe draufgelegt hat im Vergleich zu den ersten drei Spielen und ich hoffe, dass er es gegen Wolfsburg wieder tun wird. Vielleicht klappt’s dann ja auch mit einem Törchen.”

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7646043?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2536432%2F
Dramatische Zahlen: Ab Samstag strengere Corona-Regeln für Espelkamp
Die Coronazahlen in Espelkamp sind unverändert hoch. Aus dem Rathaus kam daher zum Wochenende ein erneuter, eindringlicher Appell, die privaten Kontakte auf den eigenen Haushalt zu minimieren.
Nachrichten-Ticker