Der Belgier kommt von Royal Excel Mouscron – Bundesliga-Start für den DSC zwischen 18. und 21. September
Arminia verpflichtet Nathan de Medina

Bielefeld (WB/sba). Arminia Bielefeld rüstet personell weiter für die Bundesliga auf: Am Freitag hat der Aufsteiger Nathan de Medina vom belgischen Erstligisten Royal Excel Mouscron verpflichtet.

Freitag, 10.07.2020, 13:49 Uhr aktualisiert: 10.07.2020, 17:22 Uhr
Nathan de Medina (rechts) verteidigt ab der neuen Saison für Arminia in der 1. Liga. Foto: imago

Der 22-jährige Verteidiger wechselt ablösefrei zum DSC und hat einen Vertrag bis zum 30. Juni 2023 unterschrieben. Der Mann für die rechte Abwehrseite ist als Backup für den bislang gesetzten Rechtsverteidiger Cedric Brunner eingplant, wie Trainer Uwe Neuhaus betont: „Nathan ist ein athletischer und zweikampfstarker Spieler, der auf mehreren Positionen eingesetzt werden kann. Eingeplant ist Nathan als Rechtsverteidiger, da er auch bei seinen offensiven Vorstößen viel Qualität in unser Spiel einbringen kann.“ In der ersten belgischen Liga kam de Medina in der abgelaufenen Saison 22 mal zum Einsatz und erzielte ein Tor.

De Medina ist nach Christian Gebauer (26, SCR Altach), Jacob Laursen (25, Odense BK) und Noel Niemann (20, TSV 1860 München) der vierte Neuzugang für die kommende Saison.

Beim RSC Anderlecht ausgebildet

„Nathan hat beim RSC Anderlecht eine sehr gute Ausbildung genossen und in der belgische Jupiler Pro League sowie in der Uefa Youth League mit guten Leistungen überzeugt. Wir sind glücklich, dass er sich mit dem Weg, den wir als DSC Arminia Bielefeld gehen wollen, voll identifiziert und sich somit für uns entschieden hat”, wird Arminias Sport-Geschäftsführer Samir Arabi in einer Mitteilung des Klubs zitiert. De Medina selbst ist voller Vorfreude: „Ich habe viele Spiele von Arminia Bielefeld gesehen, und ich liebe seitdem diesen Klub, die familiäre Atmosphäre und die Stimmung in der SchücoArena. Und ich liebe die Bundesliga – daher geht ein Traum für mich in Erfüllung, mit Arminia dort spielen zu dürfen.“

Fest steht zudem auch, dass Arminia zwischen dem 18. und 21. September in die Bundesligasaison starten wird. Das gab der Deutsche Fußball-Bund mit der Veröffentlichung des Rahmenterminkalenders bekannt. Die Bundesliga beginnt damit am 18. September, die erste Runde im DFB-Pokal wird vom 11. bis 14. September ausgespielt.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7488582?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2536432%2F
Rolle rückwärts beim Kreis Höxter: Corona-Einschränkungen gelten doch schon ab Montag
Von Montag an gelten verschärfte Regeln im Kreis Höxter. Foto: dpa
Nachrichten-Ticker