Berater des Franzosen erhöht Druck auf Arminia – zehn Verträge laufen aus „Mehrere Interessenten“ für Clauss

Bielefeld (WB/jen). Die Corona-Krise hat auch die Vertrags-Verhandlungen beim DSC Arminia Bielefeld praktisch gestoppt. Niemand weiß, wann die Saison weitergeht, ob sie weitergeht und wenn ja, wie lange sie dann dauert.

Jonathan Clauss kam Ende August 2018 zum DSC. Der Franzose hat sich in den Fokus anderer Klubs gespielt.
Jonathan Clauss kam Ende August 2018 zum DSC. Der Franzose hat sich in den Fokus anderer Klubs gespielt. Foto: Thomas F. Starke

Bei einer Verlängerung über den 30. Juni hinaus müsste die Frage geklärt werden, was mit den zu diesem Tag auslaufenden Verträgen passiert. Dazu erklärte die Fifa am Montag, es solle eine Empfehlung abgegeben werden, dass Spieler trotz auslaufenden Vertrags weiter für ihren Klub auflaufen können, sollte die Spielzeit zum ursprünglich geplanten Termin noch nicht beendet sein.

Um wen alles geht es?

Bei Zweitliga-Tabellenführer Arminia sind es zehn Spieler, deren Kontrakte derzeit nur noch bis 30. Juni laufen: Brian Behrendt (28), Florian Hartherz (26), Jonathan Clauss (27), Cedric Brunner (26), Tom Schütz (32), Keanu Staude (23), Patrick Weihrauch (26), Philipp Klewin (26), Alex Perez (28) und Nils Quaschner (25). Zudem ist Torwart Agoston Kiss (19) nur bis 30. Juni von Haladás Szombathely ausgeliehen, der DSC besitzt eine Kaufoption für den Ungarn.

Schütz, Staude, Weihrauch, Klewin, Perez, Quaschner und Kiss dürften zu den Spielern gehören, deren Zeit beim DSC ablaufen könnte. Allerdings tut sich auf dem Transfermarkt in diesen Zeiten praktisch nichts. Und wie sich diese Thematik bis zum Sommer entwickelt, ist im Moment nicht abzusehen. Es könnte also sein, dass der eine oder andere Profi, mit dem eigentlich nicht mehr geplant wurde, doch noch einmal wichtig wird.

So sieht es aus bei: ... Brunner und Clauss

Bei Brunner und Clauss ist der Fall indes klar, der Schweizer und der Franzose sollen bleiben. Brunner hat eine Klausel im Vertrag, nach der sich sein Kontrakt bei einer bestimmten Anzahl an Einsätzen verlängert. Die Gespräche mit Clauss konnten vor Corona nicht zum Abschluss gebracht werden. „Er hat nicht verlängert und ist diesen Sommer ablösefrei“, sagt sein Berater Vivien André laut „Kicker“. „Mehrere Vereine in der Ligue 1, der Bundesliga, in Spanien und in England interessieren sich für sein Profil.” Der Poker geht in die nächste Runde.

... Behrendt

Brian Behrendt hatte eigentlich gehofft, sich ab Anfang April wieder für einen neuen Vertrag anbieten zu können. Der Innenverteidiger hatte sich Ende August einen Kreuzbandriss zugezogen. Für die jetzigen Tage war sein Comeback avisiert worden. Darauf muss Behrendt, seit Juli 2015 ein Armine, nun noch unbestimmte Zeit warten.

... Hartherz

Florian Hartherz spielt seit der Saison 2016/17 für den DSC und ist Stammspieler. In der aktuellen Saison hat der Linksverteidiger nur zwei Minuten nicht gespielt. Trotzdem ist sein Verbleib nicht sicher. Arminia soll sich bereits die Dienste des Dänen Jacob Laursen (25, Odense BK) ab Sommer gesichert haben. Einiges hängt wohl auch davon ab, was aus Hartherz’ Back-up Anderson Lucoqui (Vertrag bis 30. Juni 2021) wird.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7360016?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2536432%2F