Im Trikot von Union Berlin traf Arminias Mittelfeldspieler per Fallrückzieher gegen den 1. FC Köln Marcel Hartel ist der Torschütze des Jahres 2019

Bielefeld (WB/LaRo/jen). Arminias Mittelfeldspieler Marcel Hartel hat das Tor des Jahres 2019 geschossen. Er bekam bei der Wahl der ARD-Sportschau die meisten Stimmen. Noch im Trikot des 1. FC Union Berlin traf Hartel am 31. Januar 2019 nach 25 Sekunden per Fallrückzieher gegen den 1. FC Köln. Dort hatte er seine gesamte Jugend über gespielt.

Arminias Marcel Hartel, hier im Spiel gegen Kiel (November 2019), hat das Tor des Jahres 2019 geschossen.
Arminias Marcel Hartel, hier im Spiel gegen Kiel (November 2019), hat das Tor des Jahres 2019 geschossen. Foto: Thomas F. Starke

Aus Respekt gegenüber Fans und Verein verzichtete er damals auf einen Torjubel. Es war im damaligen Zweitligaduell der beiden späteren Aufsteiger in die Bundesliga der Treffer zum 1:0 (Endstand 2:0). Hartel hatte sich den Ball nach einer Flanke von der rechten Seite selbst per Brustannahme vorgelegt und dann spektakulär vollendet.

Der 24 Jahre alte Hartel bekam die Auszeichnung unter der Woche auf der Bielefelder Alm von seinem Teamkollegen Jonathan Clauss überreicht, wie sportschau.de berichtet. Dort ist auch das Tor des Jahres 2019 zu sehen. Beim Überreichen der Medaille sagte Clauss zu Hartel: „Versuch einmal, bei uns zu treffen.“ Hartel: „Ich versuch’s!“ In der laufenden Saison hat der offensive Mittelfeldspieler noch kein Tor für Tabellenführer Arminia Bielefeld erzielt. Im Sommer vergangenen Jahres war er zum DSC gewechselt.

Der ausgezeichnete Arminen sagte: „So eine Trophäe bekommt man nicht jeder Jahr. Das ist für mich was Besonderes.“

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7232188?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2536432%2F