Arminias Angreifer erzielt nach Soukous Zuspiel das 3:1 in Darmstadt Voglsammer humpelt zu seinem Tor

Darmstadt (WB/jen). Andreas Voglsammer hatte blendende Laune und war zu Scherzen aufgelegt. Als er den Journalisten sein Tor schildern sollte, das den 3:1-Sieg der Arminia beim SV Darmstadt 98 besiegelte, sagte der Angreifer: „Der Cebio hat super gewartet, bis ich da von hinten angehumpelt kam.“

Vorlagengeber Cebio Soukou jubelt mit Andreas Voglsammer.
Vorlagengeber Cebio Soukou jubelt mit Andreas Voglsammer. Foto: Thomas F. Starke

Cebio Soukou hatte den Treffer vorbereitet. Zuvor hatte Voglsammer schon gescherzt, er habe in der ersten Halbzeit noch „den Schuhspanner im Schuh gehabt. Den habe ich dann in der Pause in der Kabine gelassen.“

In der Tat taten sich alle Arminen in der ersten Halbzeit schwer. Voglsammer: „Da haben wir uns wenig Torchancen rausgespielt. Wir wollten in der zweiten Hälfte schneller nach vorne spielen und waren direkt eiskalt, das ist dieses Jahr unsere Stärke.“

Jetzt gelte es, sich top auf den letzten Heimgegner des Jahres vorzubereiten. Am Freitag (18.30 Uhr) kommt der Karlsruher nach Bielefeld. Die Heimbilanz der Arminen ist – im Gegensatz zu der Auswärtsserie – ausbaufähig. Aus sieben Partien auf der Alm holte der DSC zehn Punkte. Trainer Uwe Neuhaus nahm sogar das Wort „Heimkomplex“ in den Mund. Soweit wollte Voglsammer nicht gehen: „Wir wollen zuhause mal ein paar Pünktchen mehr holen.“

Cebio Soukou hatte lange von der Bank aus zusehen müssen, er wurde in der 74. Minute für Jonathan Clauss eingewechselt. Von draußen sah auch er „zu viele Fehler in unserem Spiel“. Uwe Neuhaus habe seinem Ärger in der Pause kundgetan, berichtete der Offensivspieler. Doch einen polternden Trainer erlebten die Arminen nicht. „Ich musste den Spielern das Vertrauen in die eigene Stärke zurückgeben“, berichtete Neuhaus von seiner Halbzeitansprache. Offensichtlich gelang das gut, denn durch den Doppelschlag von Fabian Klos stand es schnell 2:0 für den DSC. „So kann es gehen, Fußball ist manchmal verrückt“, sagte Soukou dazu.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7104286?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2536432%2F