DSC-Linksverteidiger Anderson Lucoqui präsentiert sein Lied »Zeit« – mit Video
Der singende Armine

Scheffau (WB/jen). Es gab schon einige singende Fußballer. Zum Beispiel Franz Beckenbauer (»Gute Freunde kann niemand trennen« und »Du allein«), der allerdings musikalisch längst nicht so stark war wie auf dem Platz. Oder Kevin Keegan, dessen »Head over heels in love« schon deutlich besser klang als die Versuche von »Kaiser Franz« und in den deutschen Charts bis auf Platz zehn kam.

Mittwoch, 03.07.2019, 14:10 Uhr aktualisiert: 03.07.2019, 14:58 Uhr
DSC-Spieler Anderson Lucoqui. Foto: Thomas F. Starke

Auch bei Arminia gibt es einen Profi, der sich auf ungewohntes Terrain begeben hat. Anderson Lucoqui hat unter dem Namen »Luco« den Song »Zeit« veröffentlicht. Darin singt der 21-Jährige, der hauptberuflich Linksverteidiger beim Bielefelder Zweitligisten ist, darüber, wie er eine schöne Zeit mit seiner Freundin verbringen möchte.

Für das WESTFALEN-BLATT singt Lucoqui im Video-Interview eine Passage aus seinem Lied. Außerdem betont er, dass der Fußball für ihn natürlich trotz seiner Liebe zur Musik an erster Stelle stehe und dass er seinen Stammplatz, den er sich zum Ende der vergangenen Saison erkämpft hatte, unbedingt auch in der neuen Spielzeit behalten wolle.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6746188?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2536432%2F
Neuer Arminia-Präsident am 3. Dezember
Hans-Jürgen Laufer ist seit August 2013 DSC-Präsident – und noch bis zum 3. Dezember 2020. Foto: Thomas F. Starke
Nachrichten-Ticker