Mittelfeldspieler kommt vom Regionalligisten SV Rödinghausen zum DSC Arminia verpflichtet Fabian Kunze

Bielefeld (WB/sba). Bereits im April wurde das Interesse von Arminia Bielefeld an Fabian Kunze öffentlich. Nun ist alles fix: Der Mittelfeldspieler wechselt von Regionalligist SV Rödinghausen zum DSC.

Fabian Kunze (links), hier in einem Testspiel gegen den DSC Arminia.
Fabian Kunze (links), hier in einem Testspiel gegen den DSC Arminia. Foto: Thomas F. Starke

Weil Kunzes Vertrag beim SVR noch bis Sommer 2020 gelaufen wäre , zahlen die Arminen eine Ablösesumme, die im mittleren fünfstelligen Bereich liegen soll. In Bielefeld hat der 21-Jährige einen langfristigen Vertrag unterschrieben.

Der Wechsel von Kunze zog sich länger hin als erwartet, weil sich beide Vereine erst auf eine Ablösesumme einigen mussten. Sport-Geschäftsführer Samir Arabi sagte: »Einen waschechten Bielefelder für den DSC zu gewinnen, ist etwas Besonderes. Wir haben ihn lange beobachtet und sind von seinem Talent absolut überzeugt. Als Ostwestfale wird sich Fabian schnell in der neuen alten Heimat zurechtfinden und seinen nächsten Entwicklungsschritt im Arminia-Trikot in Angriff nehmen.«

Kunze erklärte: »Ich bin sehr stolz, künftig für den DSC spielen zu dürfen. Da ich in Bielefeld geboren bin, ist es für mich eine besondere und sehr schöne Situation. Der großen Herausforderung sehe ich gespannt und mit Vorfreude entgegen.«

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6706675?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2536432%2F