21-jähriger Innenverteidiger kommt von Borussia Dortmund II
Amos Pieper verstärkt den DSC

Bielefeld (WB/paul). Wenige Tage vor Ende der Transferphase hat Zweitligist Arminia Bielefeld personell nachgelegt: Amos Pieper von Borussia Dortmund II verstärkt den DSC auf der Innenverteidiger-Position.

Montag, 28.01.2019, 14:40 Uhr aktualisiert: 28.01.2019, 15:12 Uhr
DSC-Neuzugang Amos Pieper (links) beim Vorbereitungsspiel gegen Austria Wien. Foto: dpa

Der 21-Jährige hat am Montag einen langfristigen Vertrag unterzeichnet. Arminias Geschäftsführer Samir Arabi über den Neuen: »Wir haben Amos schon sehr lange beobachtet und sind von seinen Qualitäten absolut überzeugt. Er hat in den letzten Monaten einen großen Entwicklungssprung gemacht, daher sind wir froh, dass wir Amos bereits jetzt für uns gewinnen konnte.«

Neuhaus bescheinigt Entwicklungspotenzial

»Ich möchte mich bei den Verantwortlichen des BVB bedanken, dass sie mir den Wechsel ermöglicht haben und freue mich, dass mir Arminia Bielefeld das Vertrauen schenkt. Ich freue mich riesig, hier jetzt loszulegen und möchte mithelfen, unsere Ziele zu erreichen«, wird Pieper in einer Vereinsmitteilung zitiert.

DSC-Coach Uwe Neuhaus beschreibt den Dortmunder Nachwuchsspieler: »Er ist ein kopfballstarker Verteidiger mit sicherem Passspiel, der gut in unser Spielsystem passt und großes Entwicklungspotenzial besitzt.«

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6353497?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2536432%2F
Explosion in Beirut: Mindestens 50 Tote und 2700 Verletzte
Rauch steigt nach einer Explosion über den Trümmern eines zerstörten Gebäudes auf.
Nachrichten-Ticker